Review

Reviews

BETONTOD

Viva Punk – Mit Vollgas durch die Hölle

Ausgabe: RH 318

(earMUSIC/Edel)

Nach dem großen Erfolg ihres letzten Albums „Entschuldigung für nichts" (Platz zehn der deutschen Albumcharts) und zwei ausverkauften Tourneen lag die erste Live-DVD in der gut 20-jährigen Karriere des Quintetts vom Niederrhein praktisch in der Luft. Mitgeschnitten wurde „Viva Punk – Mit Vollgas durch die Hölle" (übrigens in den Formaten DVD plus Doppel-CD, Blu-ray und als Doppel-CD erhältlich) am 12. Januar 2013 in der Großen Freiheit 36 in Hamburg vor 1.600 Zuschauern, die die altehrwürdige Halle auf dem Kiez für gut 90 Minuten in eine Sauna mit Südkurvenflair verwandelten. Logo, dass der Silberling – leider abgesehen von der Ode an den Suff, ´König Alkohol´ – nicht nur von ´Nichts´ über ´Schwarzes Blut´ bis hin zu ´Keine Popsongs´ und ´Entschuldigung für nichts´ sämtliche Hits des Fünfers enthält, sondern auch noch einige interessante Extras zu bieten hat. Zum Beispiel eine gut halbstündige Doku und sämtliche fünf Videoclips der Band, die aus „Viva Punk" eine sehr kurzweilige Angelegenheit machen und unterstreichen, warum BETONTOD nicht nur für mich die beste Kapelle in der Schnittmenge zwischen den Onkelz und den Hosen sind.

Autor:
Buffo Schnädelbach
AMAZON EMPFEHLUNG

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos