Review

Reviews

BEHEMOTH

BEHEMOTH – DEVIL´S CONQUISTADORS

Ausgabe: RH 335

Lukasz Dunaj
(Metal Blade)
Die zuvor nur im polnischen Original erhältlich gewesene BEHEMOTH-Biografie gibt´s jetzt auch auf Englisch. Die opulente, knapp 500 Seiten starke und reichhaltig bebilderte Schwarte beschreibt den Weg der osteuropäischen Vorzeige-Satanisten vom Blasphemy/Beherit-Klon zur weltweit angesehenen Extrem-Metal-Macht. Autor Dunaj bleibt dabei jedoch recht oberflächlich. Ideologisch oder menschlich werden einem die BEHEMOTH-Charaktere kaum nähergebracht. Natürlich werden die Blasphemieklage gegen Bandboss Nergal, seine Krebserkrankung und sein Aufstieg in die polnische Popkultur thematisiert. BEHEMOTH-Fans erfahren jedoch kaum Neues. Daran ändert auch die eine oder andere asoziale Tourstory nichts. Zudem ist die Übersetzung ziemlich rumpelig, und diverse Zeitsprünge bremsen den Lesefluss. Positiv ragen einige Bonuskapitel heraus, speziell die Interviews mit Weggefährten wie „Intimfeind" Rob Darken und Soundmann Malta sowie die von der Band kommentierte Diskografie.

Autor:
Jan Jaedike
AMAZON EMPFEHLUNG

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos