Review

Reviews

BACKYARD BABIES

From Demos To Demons 1989-1992

Ausgabe: RH 186

Nachwuchsrocker aller Länder, herhören! Ihr ärgert euch immer noch darüber, dass euer Leadgitarrist sich lieber die Birne zusäuft, anstatt zu üben? Oder dass der Sänger nicht zur Probe erscheint, weil er mal wieder ´ne scharfe Braut flachlegen will? Ihr wisst auch eigentlich gar nicht so recht, wie eure Mucke überhaupt klingen soll? Ist alles halb so wild, den BACKYARD BABIES z.B. ging´s am Anfang ihrer Karriere genauso.

Diese Doppel-CD-Box ist der Beweis, dass auch eure großen Helden mal ganz klein angefangen haben. Die Jungs haben einen ganzen Haufen alter Proberaumdemos ausgegraben, um zu dokumentieren, wie die Band klang, bevor sie gesignt wurde. So enthält die erste CD Aufnahmen aus den Jahren ´89 und ´90, die zum Teil doch recht skurril sind und mit Ein-Finger-Soli, Rumpel-Drums und schaurig-schrägem Gesang glänzen, während auf Silberling Nummer zwei die Glamrock-Phase der Band verewigt ist. Diese zweite CD ist dann auch durchaus hörbar (besonders die letzten drei, vier Songs), auch wenn man stilistisch noch meilenweit vom heutigen Sound entfernt war.

Für Die-hard-Sammler ist das Teil nicht zuletzt wegen der ansprechenden Verpackung durchaus zu empfehlen, wer allerdings den „normalen" BB-Sound erwartet, sollte lieber die Finger von dem Teil lassen.

AMAZON EMPFEHLUNG

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos