Review

Reviews 10
Heavy Metal

ATLANTEAN KODEX

The Course Of Empire

Label: Ván/Soulfood
Dauer: 62:34
Erscheinungsdatum: 13.09.2019
Ausgabe: RH 389

Ein Album wie „The Course Of Empire“ zu besprechen, ist eine gleichermaßen dankbare wie undankbare Aufgabe. Dankbar deswegen, weil man eine willkommene „Ausrede“ hat, die heiligen Redaktionshallen über Wochen mit fantastischer Musik zu beschallen, undankbar hingegen, weil es schlicht nicht einfach ist, die passenden Worte zu finden, ohne sich in Superlativen zu ergehen. ATLANTEAN KODEX sind, daran gibt es nichts zu rütteln, die derzeit beste Epic-Metal-Band der Welt; ihre Songs begeistern nicht nur mit komplex ausgefeilter Kompositionskunst, mitreißenden Melodien und einer Liebe fürs Detail, die ihresgleichen sucht, sondern sie wirken auch - im positivsten Sinne - wunderbar anachronistisch. Das Soundgewand von „The Course Of Empire“ ist den Bayern ein Stück weit roher und heavier als das des Vorgängers „The White Goddess“ geraten, und ja, es gibt auf den ersten Hör auch weniger offenkundige Hits. Das bedeutet allerdings nicht, dass ATLANTEAN KODEX auf einmal nicht mehr nach ATLANTEAN KODEX klingen, ganz im Gegenteil: In ihren allerbesten Momenten (während 'Chariots' etwa, auch während des Titeltracks oder 'He Who Walks Behind The Years') tönt die Band nicht zuletzt dank der noch mal deutlich gesteigerten Leistung von Sänger Markus Becker und der songdienlich eingesetzten Chöre epischer als je zuvor, stellenweise wirkt „The Course Of Empire“ sogar eher wie ein Film-Soundtrack als ein Heavy-Metal-Album. Atemberaubend schön, unfassbar mitreißend, über alle Maßen bewegend.

Ich bin mir sicher, dass dieses Album den „test of time“ genau wie seine Vorgänger mit Bravour bestehen wird - und ob man „The Course Of Empire“ unter dem Strich jetzt als etwas schwächer, gleichwertig oder sogar noch besser als „The White Goddess“ und „The Golden Bough“ empfindet, ist letzten Endes vermutlich wirklich eine Sache des persönlichen Geschmacks.

Autor:
Jens Peters
AMAZON EMPFEHLUNG

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.