Review

Reviews 8.0

ARROGANZ

Kaos.Kult.Kreation

Ausgabe: RH 310

Blacksmith/NMD (58:03)

Das ist mal ´ne interessante Veröffentlichungspolitik: Das neue Album der Lausitzer Burschen von ARROGANZ wird ausschließlich als Vinyl und Musikkassette (!) auf den Markt gebracht. Da muss ein CD-Freak wie ich gar bitterliche Tränen weinen, denn „Kaos.Kult.Kreation“ wäre sicher Dauergast in meinem Teac-Player geworden, schließlich ist es ARROGANZ gelungen, ihren Stil zu verfeinern und den nächsten Schritt zu gehen. Und der sieht so aus, dass die schwarzmetallischen Elemente etwas zurückgefahren wurden und man zudem das Durchschnittstempo reduziert hat. Wobei sich Letzteres als besonders nützlicher Schachzug erweist, denn die langsamen, aber intensiv groovenden Passagen sind keineswegs monoton, sondern überwiegend packend, die Tempo-Eruptionen wirken dadurch noch radikaler. Ein bisschen wie einst bei Totenmond, nur ohne deren punkige Attitüde, dafür aber mit einem deutlichen Faible für primitiven Death- und Black Metal. Pungent Stench, Asphyx, Celtic Frost oder Acts wie Desaster und Ketzer kommen einem da in den Sinn.

Keine Frage: ARROGANZ stehen kurz vor dem Sprung in die höchste Liga.

Autor:
Frank Albrecht

AMAZON EMPFEHLUNG

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.