Review

Reviews 9.0

APOCALYPTICA

Apocalyptica

Ausgabe: RH 213

(55:13)

Klar, es wird Puristen geben, die meinen, Celloklänge hätten im Metal nichts zu suchen, oder die sich daran stören, dass ein Großteil der Songs nach wie vor instrumental ist. Dabei werden die Distortion-Pedale bisweilen ziemlich durchgetreten, und Unterschiede zu „normalen" Metalbands sind teilweise kaum noch auszumachen. Die immer größer werdende Gemeinde der APOCALYPTICA-Fans hingegen wird sich an der reifsten Studioleistung des Trios ergötzen. Nach vier mehr als guten Alben haben die Finnen eine makellose Bilanz aufzuweisen.

Genauso „erschreckend" ist die Tatsache, wie abgebrüht professionell die Jungs die zwölf Songs des Albums (das hervorragende ´Quutamo´ wird voraussichtlich in zwei Versionen erscheinen) aufbereitet haben. Die Tracks sind in rund vier Minuten abgehandelt, haben keine Längen und klingen frisch und mit viel Enthusiasmus punktgenau eingefiedelt. Auch ein Verdienst des (Noch-Aushilfs-)Drummers Mikko Sirén, der mit viel Punch dem Material Leben einhaucht und sogar Dave Lombardo (der noch auf einem Song, dem megaschnellen Todesgebolze ´Betrayal´, zu hören ist) beinahe vergessen lässt. Was gemeinsames Proben im Vorfeld so alles bewirken kann. Der Rest des Jobs ist für die Akademie-Absolventen wahrscheinlich eh fast Routine...

Lediglich die Single ´Bittersweet´ (Duett von Ville Valo und Lauri Ylönen/The Rasmus) klingt für meine Begriffe viel zu kalkuliert und ist der Schwachpunkt des Albums. Aber hey, wer möchte schon ernsthaft eine Top-Ten-Single kritisieren? Nein, APOCALYPTICA haben alles richtig gemacht und mit dem Uptempo-Opener ´Life Burns´ (überragend von Lauri eingesungen) und ´Quutamo´ zwei weitere Hochkaräter mit Vocals im Köcher. Der Rest des Materials bewegt sich äußerst abwechslungsreich zwischen hart, schnell und (auch mal) etwas weicher. Besonders klasse ist der atmosphärische Albumabschluss mit ´Ruska´ und ´Deathzone´.

Schöner die Celli nie klangen!

Autor:
Holger Stratmann
AMAZON EMPFEHLUNG

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos