Review

Reviews
Speed Metal

ALKIRA

The Pulse

Label: Eigenproduktion
Dauer: 24:54
Erscheinungsdatum: 29.11.2019
Ausgabe: RH 397

Fetter Wut-Groove-Thrash von entsprechend übellaunig guckenden Typen aus Down Under. Die Adelaide-Gang variiert im Gegensatz zu vielen stoisch vor sich hin midtempodröhnenden Kollegen gern mal das Tempo und wirkt dadurch angenehm vital. Die Aggro-Attitüde erscheint nicht aufgesetzt, knallt oftmals direkt in die Fresse, hat zuweilen aber auch ein gewisses bierbäuchiges Nola-Flair, und die Leadgitarrenarbeit setzt immer wieder eigene melodische Akzente. Dass ALKIRA bereits zwei Alben, diverse EPs und haufenweise Live-Slots mit unter anderem Lamb Of God, Toxic Holocaust, Municipal Waste und Warbringer auf der Habenseite verbuchen können, hört man. „The Pulse“ klingt organisch und zugleich tight, der Schweiß schwappt umgehend aus den Speakern.

* Hier gibt´s auf die Glocke: www.facebook.com/alkirametal

Autor:
Jan Jaedike
AMAZON EMPFEHLUNG

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos