Review

Reviews

ALICE COOPER

Trashes The World

Ausgabe: RH 208

Aus einer der kommerziell erfolgreichsten Phasen der ALICE COOPER-History, den späten Achtzigern, stammt dieser Live-Mitschnitt, den es bereits seit 14 Jahren als VHS-Video gibt. 90 Minuten lang zelebriert der Vater des Horror-Rocks sämtliche Highlights seiner Karriere - von 'Welcome To My Nightmare' über 'Billion Dollar Babies' bis hin zu 'Poison' - und hat dabei eine großartige Band (u.a. mit Al Pitrelli an der Gitarre und Derek Sherinian am Keyboard) im Rücken. Zu vielen Songs gibt es Show-Einlagen, die damals spektakulär waren, heute aber zumindest noch unterhaltsam sind.

Good clean friendly violent fun!

Autor:
Götz Kühnemund
AMAZON EMPFEHLUNG

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos