Review

Reviews 8,5
Rotzrock

AIRBOURNE

Boneshaker

Label: Spinefarm/Universal
Dauer: 30:40
Erscheinungsdatum: 25.10.2019
Ausgabe: RH 390

In der Kürze liegt die Würze: AIRBOURNE haben keinen Bock auf überflüssigen Firlefanz - und liefern mit ihrem fünften (und logischerweise genau aus diesem Grund nicht ganz so abendfüllenden) (hä? - Red.) Album nicht nur das kürzeste ihrer bisherigen Karriere ab, sondern haben obendrein auch ein paar Zweieinhalbminüter auf die Platte gepackt, die den einen oder anderen Punkrock-Minimalisten sicherlich vor Neid erblassen lassen werden. Egal, denn es kommt bekanntlich ja nicht ausschließlich auf die Länge an, und im Zeitalter von künstlich aufgeblasenen 80-Minuten-Bombastwerken ist weniger manchmal nicht nur erfrischend, sondern eben auch mehr. AIRBOURNE schreien ihre „Fuck you!“-Lyrics erneut mit Schmackes in die Welt, haben eine ganze Palette an ass-kickenden Riffs und fetzigen Soli im Gepäck und langweilen tatsächlich, und das muss man auch erst mal hinbekommen, zu keiner Sekunde. Oder um es mit den Worten der Band zu sagen: Rock'n'Roll for life, muthafuckaz!

Autor:
Jens Peters
AMAZON EMPFEHLUNG

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.