Review

Reviews 8.0

A STORM OF LIGHT

Forgive Us Our Trespasses

Ausgabe: RH 270

„And We Wept The Black Ocean Within“ war ein Konzeptalbum über das Meer, und auf „Forgive...“ erzählen Visual-Art-Künstler Josh Graham (ex-Red-Sparowes) und seine Truppe die Geschichte der Menschheit. Oder besser: die Reise der Menschheit in Richtung Vergessenheit. Von nomadischen Siedlungen bis zu Kernkraftwerken und Luftverschmutzung, der Planet wehrt sich, und A STORM OF LIGHT vertonen diese Untergangsgeschichte zu gleichermaßen opulenten, farbigen wie auch beklemmenden Songmonstern. Neurosis goes Blockbuster, finsterste Endzeitvisionen in überwältigende Klangkaskaden gemeißelt, hingabevoll gesungene Lieder ohne Happy End. Das akustische Großerlebnis zur Apokalypse. Tränen der Rührung garantiert.

Autor:
Wolf-Rüdiger Mühlmann
AMAZON EMPFEHLUNG

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos