Teaser

REVIEW 7.0 18.12.2019

(Album, RH 392, 2019)

QUEEN ELEPHANTINE - Gorgon

PLUS-MINUS Man hört dem Zeitlupen-Blues auf „Gorgon“ im Guten wie Schlechten an, dass QUEEN ELEPHANTINE erfahrene Studiomusiker sind. Die Hongkonger Wahlamerikaner holen auf ihrem tatsächlich schon sechsten Album in nicht mal 15 Jahren das Optimum aus möglichst wenig heraus, indem sie wirklich nur vier Riff-Ideen auf ebenso viele überlange Tracks verteilen und im jeweils gegebenen Rahmen so vielfältig interpretieren, wie es im psychedelischen Stoner Rock möglich ist. Die Tracks sind also im besten Sinne monoton und ungeheuer eingängig, aber ein „acquired taste“, um das mit „geschmäcklerisch“ nur unzureichend übersetzte Hörerlebnis mal auf Englisch stehen zu lassen. Weil die Band das mit dem Variieren aber unheimlich gut hinbekommt, ist die Scheibe streng genommen weit besser als die gesamte Diskografie der gehypten Monolord, die sich am ehesten als bekanntere Bezugsgröße anbieten. Andreas Schiffmann 7 QUEEN ELEPHANTINE sammeln mit beeindruckender Akribie all den Unrat ein, der einem schon bei anderen Bands auf den Sack geht, und stapeln ihn zu einem Mount-Everest-hohen Berg Sperrmüll. Noise übertüncht die konsequente Unfähigkeit, auch nur ansatzweise interessante Songs zu schreiben, Drone-Gewaber vertuscht das Sonderschul-Niveau der Psychedelic-Elemente, schlechte Riffs werden durch Free Jazz getarnt, der schief rumleiernde Gesang krempelt einem die Fußnägel um, und die irgendwo aufgeschnappten Folklore-Sprengsel sind wahrscheinlich superduper-authentisch, aber nix weiter als die i-Tüpfelchen auf einem riesigen Igittigitt. Eine Band aus Hongkong könnte sich wirklich anders nützlich machen... Jan Jaedike 2,5

Teaser

Teaser

Teaser

Teaser

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.