ReviewDynamit

Band
SHINING 
Kategorie
Dynamit 
Heft
RH #368 
Titel
X - Varg Utan Flock 
Erscheinungsjahr
2017 
Note
8.0 

Season Of Mist/Soulfood (41:24)
Niklas Kvarforth schnattert, jammert und geifert immer noch wie kein Zweiter, doch nicht nur wegen seiner Ausnahmestimme ist die Suicidal-Black-Metal-Klinik längst zu klein für SHINING. Auf dem zehnten Album der leidlich stabil besetzten Band variiert ihr kranker Kopf lediglich das, was er sich im Laufe der Jahre stilistisch erarbeitet hat, und fährt sehr gut damit. „Varg Utan Flock“ zeugt von größerem Einfallsreichtum und Feeling, als es alle Afterkünstler aus der Selbstverletzer-Szene zusammengenommen an den Tag legen, gleitet fließend von dräuend harten zu akustischen Parts über und spielt zwischen düsterem Chanson, schwelgerischem Postrock sowie hässlichem Knüppeln Pingpong mit den Gefühlen des Hörers, der sich beinahe zu bezeugen schämt, wie sich der Haupt- und Selbstdarsteller seelisch entblößt. Nichts Neues, aber sonst nirgendwo besser zu kriegen.


Andreas Schiffmann 8.0

AMAZONEMPFEHLUNG