RH #329Interview

CRUCIFIED BARBARA

Willkommen im Leben

CRUCIFIED BARBARA

Es gibt momentan wohl kaum eine coolere, sympathischere und gleichzeitig bodenständigere All-Girl-Rock´n´Roll-Band als CRUCIFIED BARBARA. Umso schöner, dass die Mädels mit „In The Red“ kürzlich ihre bisher stärkste Veröffentlichung vorgelegt haben. Eine Besprechung der Platte findet ihr weiter hinten im Heft. An dieser Stelle heißt es: Vorhang auf für Bassistin Ida Evileye!

Ida, seit der Veröffentlichung von „The Midnight Chase“ im Jahr 2012 wart ihr ohne größere Unterbrechungen auf den Bühnen der Welt unterwegs. Wann habt ihr begonnen, an der neuen Platte zu arbeiten?

»Im vergangenen September. Im Dezember waren wir bereits mit dem Songwriting fertig, und im Januar haben wir angefangen, aufzunehmen. Der Aufnahmeprozess dauerte bis März, und anschließend wurde die Platte gemischt und gemastert. Das ging alles ziemlich schnell. Die Songs sind komplett im Proberaum entstanden. Wir haben im Vorfeld diesmal nicht jede für sich zu Hause Demotapes erstellt, sondern alle gemeinsam an den Songs gearbeitet. Das hat eine Menge Spaß gemacht.«

Da du „diesmal“ betonst, nehme ich an, dass das nicht eure normale Vorgehensweise ist.

»Stimmt. Das ändert sich bei uns von Platte zu Platte.«

Jammst du lieber gemeinsam im Proberaum, oder bevorzugst du es, alleine im stillen Kämmerlein an den Songs zu arbeiten?

»Ehrlich gesagt mag ich beides. Aber es ist schöner, gemeinsam an einer Idee basteln zu können, sobald sie einer von uns in den Sinn kommt. Wenn man zu Hause an einem Song arbeitet und...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen