News

News 23.10.2018, 11:56

WARREL DANE - Warrel Danes letzte Tage in Dokumentation zum "Shadow Work"-Album festgehalten

Eine Dokumentation zum Making-Of seines letzten Albums "Shadow Work" zeigt die letzten Tage des verstorbenen NEVERMORE- und SANCTUARY-Frontmanns Warrel Dane.

Der Tod des Sängers und Songwriters Warrel Dane am 13. Dezember 2017 schockte die Metal-Community. Der NEVERMORE- und SANCTUARY-Frontmann hatte sich im Jahr 2014 für seine Solo-Aktivitäten mit den brasilianischen Musikern Johnny Moraes (g.), Thiago Oliveira (g.), Fabio Carito (b.) and Marcus Dotta (dr.) als seine Tour-Band zusammengetan. Die erfolgreiche Kollaboration führte schließlich dazu, dass Dane mit den Planungen für den Nachfolger seiner 2008 erschienenen "Praises To The War Machine"-Soloscheibe begann. Das Werk sollte den Titel "Shadow Work" tragen, die Aufnahmen begannen im Herbst 2017 im Orra Meu Studio in São Paulo. Nach seinem tödlichen Herzanfall nur wenige Monate später wurde der Release von Warrel Danes somit letzter Veröffentlichung vorerst auf Eis gelegt.

Aufgrund der Feststellung, dass das Material mit einigen früheren Gesangsaufnahmen des verstorbenen Sänger vervollständigt werden konnte, fiel schlussendlich die Entscheidung, Warrel Danes letzte Arbeit mit dem Titel "Shadow Work" am 26. Oktober 2018 über Century Media Records auf den Markt zu bringen. Warrels Arbeit an "Shadow Work" wurde in einer elfminütgien Dokumentation festgehalten, die ihr euch an dieser Stelle ansehen könnt:

Die "Shadow Work"-Tracklist:

1. Ethereal Blessing
2. Madame Satan
3. Disconnection System
4. As Fast As The Others
5. Shadow Work
6. The Hanging Garden (THE CURE cover)
7. Rain
8. Mother Is The Word For God

Bands:
WARREL DANE
Autor:
Simon Bauer

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.