News

News 14.07.2020, 11:28

Wacken Metal Academy: Das Erste Semester beginnt im Herbst

Am 1. Oktober 2020 startet das erste Semester an der Wacken Metal Academy in Hamburg. Hier gibt es die weltweit einzigartige Möglichkeit eine anerkannte und BAföG-geförderte Berufsausbildung zum Metalmusiker zu machen und in zwei Jahren alles zu lernen, was man für eine professionelle Musikkarriere benötigt.

Die Wacken Metal Academy legt damit den Grundstein für die nächsten Generationen an professionellen Berufsmusikern, die sich auf die harten Töne spezialisieren. Bisher mussten viele Musiker, die sich gerade im Bereich Metal für den professionellen Weg entschieden, alles selbst beibringen. Doch ab Oktober können nun Sänger und Instrumentalisten aus der Welt des Rock und Metal ihr Handwerkszeug von hochkarätigen Musikdozenten mit jahrelanger Praxiserfahrung lernen.

Gegründet wurde die Wacken Metal Academy gemeinsam von der Hamburg School of Music, dem legendären Wacken Open Air und der FH Heide. Die Ausbildung findet dabei in den Räumen der staatlich anerkannten Berufsfachschule der Hamburg School of Music statt.

Die Wacken-Gründer Holger Hübner und Thomas Jensen weisen auf das jahrelange Engagement von Wacken für die Nachwuchsförderung hin. Thomas Jensen erklärt das Engagement der Festivalveranstalter wie folgt:

"Der Wacken Metal Battle ist ein internationalen Talentwettbewerb, der in seiner Größenordnung einmalig sein dürfte. Für junge angehende Musiker bieten wir das Wacken Music Camp direkt am Festivalgelände an. Mit der Gründung der Wacken Metal Academy erreichen unsere Anstrengung zur Förderung des Heavy Metal und der Nachwuchsarbeit nun eine neue Dimension."

Auch Holger Hübner äußert sich zur Zukunftsvision, die mit der neuen Ausbildungsmöglichkeit für Metalmusiker entsteht:

"Wacken ist Metal-Geschichte. Ein Dorf wird zur Marke und Metropole! Und an der Wacken Metal Academy entstehen die Kapitel der nächsten Metal Generation. Wir in Wacken teilen die gleichen Werte wie die Hamburg School of Music: Leidenschaft zur Musik, Kreativität, harte Arbeit, Gemeinschaft, Exzellenz. Von diesen Werten lebt unser Festival seit 30 Jahren. Dieser Spirit findet sich auch an der Metal Academy. Laut – Ehrlich – Authentisch!"

Durch die Unterstützung von Wacken erhalten die Auszubildenden an der Wacken Metal Academy Zugang zum größten Metalnetzwerk der Welt und werden Teil einer weltweiten Musikergemeinde. Die bereits vergangenen, erfolgreichen Workshops mit hochkarätigen Gastdozenten wie Mattias "IA" Eklundh (Freak Kitchen), Linus Klausenitzer (ehemals Obscura, jetzt Obsidious) oder Christian Münzner (Obscura, Alkaloid, ex-Necrophagist) beweisen das.

Die Zusammenarbeit mit Wacken und der Hamburg School of Music gibt jungen Metalheads die Möglichkeit, ihrer Leidenschaft zu folgen und dabei eine anerkannte Berufsausbildung zu absolvieren. Zum Lehrplan gehören neben dem Instrumentalunterricht auch Fächer im Bereich Musikbusiness, Self Management oder Bandtraining.

"Seit 20 Jahren bildet die Hamburg School of Music erfolgreich Musikerinnen und Musiker aus", erklärte der Schulleiter Helge Zumdieck von der Hamburg School of Music. "Durch die Zusammenarbeit mit dem Wacken Open Air, einer Säule des Heavy Metal, entsteht ein Ort, an dem die nächste Metal-Generation Geschichte schreiben wird!"

Bewerben können sich Interessenten noch bis zum 1. September 2020.

Alle Infos gibt es hier: www.wacken-metal-academy.com

Autor:
Alexandra Michels

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.