News

News 29.09.2022, 12:15

Upper Saw Festival 2022 ist abgesagt

Wie die Veranstalter mitteilen, kann das diesjährige Upper Saw Festival aus finanziellen Gründen leider nicht stattfinden.

Die Tickets für das Upper Saw Festival 2022 behalten ihre Gültigkeit für das kommende Jahr, können aber auch zurückgegeben werden. Eigentlich hätte die Veranstaltung am 07. und 08. Oktober in der Festhalle in Dotternhausen statfinden sollen. Zur Absage des Festivals heißt es im offiziellen Statement des Rockclubs Zollernalb e.V.:

"Nun ist es leider offiziell, wir müssen das Upper-Saw-Festival 2022 absagen!!!

Schweren Herzens und um nicht in einen finanziellen Ruin zu geraten, haben wir uns dazu entschlossen, dass Festival abzusagen. Leider ist durch den sehr schlechten Kartenvorverkauf eine Durchführung nicht möglich. Wir teilen diese Lage momentan mit sehr vielen anderen Veranstaltern und Festivals, die bereits sehr hohe Verschuldungen dadurch haben oder auch absagen mussten. Hinzu kommt auch die aktuelle Situation der extremen Lebenshaltungskosten, dass sie Menschen finanziell einschränkt. Wir wollen das Upper-Saw-Festival auf jeden Fall nächstes Jahr wieder statt finden lassen, aber was sich wahrscheinlich nicht vermeiden lässt, ist dass sich das Billing im nächsten Jahr verändern wird. Die Karten behalten für das Jahr 2023 ihre Gültigkeit. Wer seine Karten jedoch zurück geben möchte, bitte eine Email an: rockclub-zollernalb@gmx.net schicken, dann werden wir den Kaufpreis zurück erstatten. Ein herzliches DANKESCHÖN möchten wir gerne an alle aussprechen, die uns bis hierher so tatkräftig unterstützt haben. Ein extra Dankeschön geht an unsere Sponsoren... Ohne euch wären wir niemals soweit gekommen. Vielen Dank auch an die Bands, die mit vollem Verständnis unsere Entscheidung akzeptiert haben und uns auch weiterhin unterstützen wollen und natürlich auch an die Gäste, die eigentlich mit uns das Upper-Saw-Festival feiern wollten. Wir hoffen das wir nächstes Jahr wieder voll durchstarten können und freuen uns jetzt schon. Werden so schnell wie möglich den neuen Termin bekannt geben. Vielen Dank für Euer Verständnis!"

Autor:
Alexandra Michels

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos