News


Pic: Tony Mills/Facebook

News 18.09.2019, 19:44

TNT - Ex-Sänger Tony Mills ist tot

Ex-TNT-Frontmann Tony Mills starb am heutigen 18. September an Bauchspeicheldrüsenkrebs.

Wie Tonys Ehefrau Linda Mills auf seiner Facebook-Seite mitteilte, verlor der Musiker heute den schweren Kampf gegen seine Krankheit und starb in ihren Armen. Im Statement heißt es:

"Mit gebrochenem Herzen verkünde ich den Tod meines liebenden Ehemannes und besten Freundes Tony Mills. Er bekam im April die Diagnose Bauchspeicheldrüsenkrebs im Endstadium und kostete sein Leben voll aus, bis er in meinen Armen zum letzten Mal ausatmete. Er wollte leben, hatte aber keine Angst vor dem Tod.

Die Meisten werden ihn wegen seiner unglaublichen Beiträge zur Musikwelt kennen, als Sänger von Bands wie SHY und TNT genauso wie als Solokünstler und Session-Sänger. Er hinterlässt ein Vermächtnis, das viele Leben lang fortbestehen wird.

Die Menschen, die ihm am nächsten standen, kennen ihn auch als sanfte und gute Seele, als hingebungsvollen Ehemann mit einer Vorliebe für das ruhige Leben, seine Tiere und Motorräder. Sein Sinn für Humor traf es immer genau auf den Punkt. Sein letzter Sommer war der glücklichste seines Lebens, am Ende des Tages sagte er immer: 'Es war ein weiterer fantastischer Tag!' Er verbrachte viel Zeit in seiner Werkstatt und brachte sein Geländemotorrad auf Vordermann, damit er es später im Herbst fahren könnte. Am Abend bevor er starb, flüsterte er: 'Ich hatte ein gutes Leben. Ich hatte ein GUTES Leben. Ich bin nur ein bisschen angepisst wegen des Motorrads."

Ruhe in Frieden, Tony!

Bands:
TNT
Autor:
Alexandra Michels

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.