News

News 14.01.2020, 12:26

THUNDERSTICK - Neue Single veröffentlicht

Die britischen NWOBHM-Helden THUNDERSTICK melden sich nach einigen Veränderungen im Line-up mit einer neuen Single zurück.

Die Single enthält die Tracks 'Go To Sleep With The Enemy' und 'I Close My Eyes', beides Neueinspielungen der gleichnamigen Songs vom 2017er "Something Wicked This Way Comes"-Album, und zugleich die ersten Aufnahmen mit Sängerin Raven Blackwing, die im vergangenen Jahr zur Band stieß und ihre Vorgängerin Lucie V ersetzte. THUNDERSTICK ist die Band von Barry Graham "Thunderstick" Purkis, der nach einem kurzen Gastspiel bei Iron Maiden im Jahr 1977 für einige Jahre als Schlagzeuger bei Samson aktiv war. Die Truppe veröffentlichte in den Achtzigern eine EP und ein Album, bevor sie sich 1988 auflöste, und ist seit 2016 wieder aktiv.

Frontfrau Raven kommentiert die Single folgendermaßen: "Ich freue mich sehr auf den Release, meine ersten THUNDERSTICK-Aufnahmen. Im ersten Jahr mit der Band schlug mir viel Liebe und Support entgegen, und wir finden, dass die Neuaufnahmen von zwei Tracks von "Something Wicked This Way Comes" eine coole Art sind, um uns dafür zu bedanken. Das ist ein echter Meilenstein für mich. Gleichzeitig ebnet der Release den Weg für die erste THUNDERSTONE Live-Veröffentlichung, "Something Wicked This Way Came... Thunderstick Live In France"."

Purkis ergänzt: "Wir werden auch 2020 mit unserer exzentrischen "Anomaly Stage Show" auf Tour gehen. Wenn ihr uns noch nicht live erlebt habt, nehmt euch in Acht. Wir sind die "Dark Cabaret Theatre Hooligans" und unterwegs, um eure Rock'n'Roll-Herzen zu stehlen!"

Thundertick live:

Bands:
THUNDERSTICK
Autor:
Jens Peters

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.