News

News 03.11.2021, 12:15

Thrash Fest Berlin 2022 ist abgesagt

Das Thrash Fest Berlin kann im Januar kommenden Jahres leider nicht stattfinden.

Bereits für das Thrash Fest Berlin gekaufte Tickets können an der jeweiligen Vorverkaufsstelle zurückgegeben werden. Eigentlich hätte das Festival am 22. Januar 2022 im Berliner Venue Huxleys Neue Welt stattfinden sollen. Angekündigt waren die Bands SODOM, LEGION OF THE DAMNED, TANKARD, HEATHEN, SUICIDAL ANGELS, A.O.K., REACTORY und ABANDONED. Leider konnte das Line-up jedoch nicht gehalten und kein adäquater Ersatz gefunden werden. Die Veranstalter erklären die Absage:

"Aufgrund der anhaltenden Situation um Covid-19 und den daraus resultierenden, weltweiten Auswirkungen kann das Festival-Billing in dieser Form im Januar 2022 nicht zusammenkommen. Auch ein gleichwertiger Ersatz steht nicht zur Verfügung. Wir bedauern es sehr, aber das Festival kann daher leider nicht stattfinden und muss ersatzlos abgesagt werden. Tickets können zurückgegeben werden, wo sie gekauft wurden."

Autor:
Alexandra Michels

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos