News

News 03.07.2020, 10:44

THE OCEAN - Details zu "Phanerozoic II: Mesozoic | Cenozoic"-Album enthüllt

THE OCEAN geben neue Details zu ihrem kommenden Langspieler bekannt und präsentieren mit 'Jurassic | Cretaceous' (feat. KATATONIAs Jonas Renkse) die erste Single-Auskopplung.

Die insgesamt achte Langspielplatte von THE OCEAN kommt am 26. September über Metal Blade Records auf den Markt. "Phanerozoic II: Mesozoic | Cenozoic" ist die Fortsetzung des 2018 erschienenen Albums "Phanerozoic I: Palaeozoic" und soll noch progressiver als sein Vorgänger ausgefallen sein. An dieser Stelle könnt ihr euch mit 'Jurassic | Cretaceous' die erste Single-Auskopplung der kommenden Scheibe anhören, die mit Jonas Renkse von KATATONIA als Gastsänger aufwartet.

"Phanerozoic II ist experimenteller, in puncto Stil und Ausrichtung eklektischer, also auch vielfältiger, was Tempos, Beats, Gitarrenarbeit und den Einsatz elektronischer Klänge betrifft", kommentiert Robin Staps von THE OCEAN. "Das war Absicht; Part I sollte relativ stromlinienförmig und zusammenhängend anmuten. Es ging um eine einheitliche Stimmung vom ersten bis zum letzten Ton, wohingegen wir die eher verrückten, waghalsigen und proggigen Sachen für Part II aufgespart haben. Heraus kam ein Album, das einer Abenteuerreise gleicht. Es fängt an einem Ort an und endet an einem völlig anderen. In gewisser Weise ist es mit Pelagial verwandt, das ähnlich angelegt war, wenn auch zielgeleiteter, fokussierter und vorhersehbarer. Phanerozoic II lässt sich indessen mit dem Erlebnis eines freien Falls vergleichen."

Die "Phanerozoic II: Mesozoic | Cenozoic"-Tracklist:

1. Triassic
2. Jurassic | Cretaceous
3. Palaeocene
4. Eocene
5. Oligocene
6. Miocene | Pliocene
7. Pleistocene
8. Holocene

Bands:
THE OCEAN
Autor:
Simon Bauer

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.