Festivals & Live Reviews

Festivals & Live Reviews 11.06.2019, 16:20

STATUS QUO - Mannheim, Festivalzelt auf dem Maimarktgelände

Von wegen “Last Night Of The Electrics”! Nachdem 2016 die Akustikshows („Aquostic Live It Rocks“) im Mittelpunkt standen, war man letztes Jahr auch wieder elektrisch unterwegs und ist seit Anfang Juni diesen Jahres unter dem Banner „Back On Tour“ auf Europareise, wobei der heutige Auftritt im Rahmen des Zeltfestivals erst der zweite des Jahres ist. So darf man gespannt sein, wie eingespielt die Herren sind und ob es Änderungen in der Setlist gibt.

Natürlich harmoniert das Quintett, bei dem man sich nach dem Ausstieg/Ableben von Rick Parfitt so langsam an seinen Nachfolger Richie Malone und die neue Gesangsaufteilung gewöhnt. Das Programm besteht neben den vier Standardcovern ('Something 'bout You Baby I Like', 'In The Army Now', 'Rockin' All Over The World' und 'Bye, Bye Johnny'), dem bekannten Medley ('What You're Proposing'/'Down The Dustpipe'/'Wild Side Of Life'/'Railroad'/'Again And Again'), weitgehend aus den Nummern, die man von der letzten Tour kennt. Die große Überraschung sind aber die beiden neuen Stücke 'Cut Me Some Slack' und 'Liberty Lane', die beweisen, dass sich die Truppe nicht im ständigen Ruhezustand befindet, sondern weiterhin aktiv ist und sich nicht auf alten Glanztaten ausruht. Gut so, denn das brandneue Material vom kommenden Album „Backbone“ kann überzeugen und das können die fünf Briten auch. Trotz subtropischer Hitze im gut gefüllten Zelt geht man (körperlich) ans Limit, bietet einen 100-minütigen Auftritt und sprüht – wie immer – vor Spiellaune. Klar, dass es sich Francis Rossi als letztes verbliebenes Urmitglied zudem nicht nehmen lässt, einige Anekdoten rauszuhauen, während ihn beim Gesang Bassist John 'Rhino' Edwards, Multi-Instrumtalist Andy Bown (dessen letztes Soloalbum in Kürze neu veröffentlicht wird) und Rick-Parfitt-Nachfolger Richie Malone gekonnt unterstützen. Locker, leicht und rockig mündet das Ganze in einem kurzweiligen Auftritt, bei dem jeder „mitwippt“ und hofft, dass die Truppe weiterhin aktiv bleibt.

Schade allerdings, dass die „I Talk To Much“-Spoken-Word-Tour von Francis Rossi für nächsten Frühling nur für Großbritannien und Irland geplant ist.

SETLIST STATUS QUO

Caroline
Something 'bout You Baby I Like
Rain
Little Lady
Backwater
Softer Ride
Beginning Of The End
Hold You Back
Cut Me Some Slack
Liberty Lane
What You're Proposing/Down The Dustpipe/Wild Side Of Life/Railroad/Again And Again
Mystery Song
The Orientel
In The Army Now
Roll Over Lay Down
Down Down
Whatever You Want
Rockin' All Over The World
+++
Don't Waste My Time
Bye Bye Johnny

Bands:
STATUS QUO
Autor:
Wolfram Küper

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.