News

News 08.05.2020, 11:04

SOUNDGARDEN - Band verklagt Vicky Cornell wegen 'betrügerischer Beweggründe'

SOUNDGARDENs verbliebene Mitglieder haben Klage gegen Vicky Cornell, die Witwe des verstorbenen Sängers Chris Cornell, eingereicht. Angeblich habe Vicky Erträge, die für wohltätige Zwecke bestimmt waren, für sich selbst und ihre Familie abgezweigt.

Wie das "Rolling Stone"-Magazin berichtet wurde SOUNDGARDENs Klage gegen Vicky Cornell am 6. Mai beim Bezirksgericht des Southern District of Florida, Miami eingereicht. Die Bandmitglieder Matt Cameron, Kim Thayil und Ben Shepherd gaben an, dass sie mit Vicky eine "mündliche Vereinbarung" hatten, gratis am 16. Januar 2019 beim "I Am The Highway: A Tribute To Chris Cornell"-Konzert aufzutreten, um Spenden für die "The Chris And Vicky Cornell Foundation" zu sammeln.

Die Einnahmen, die vermutlich mehrere Millionen US-Dollar betragen, wurden der Klageschrift zufolge aber nie für wohltätige Zwecke eingesetzt. Im Dokument heißt es: "Vicky Cornell hatte nicht die Absicht, einen Teil oder die ganzen Einnahmen des Cornell-Konzerts für wohltätige Zwecke einzusetzen, sondern vielmehr für persönliche Zwecke für sich selbst und ihre Familie." SOUNDGARDEN geben an, als Resultat Schädigungen und "Rufschädigung" erlitten zu haben. Außerdem soll Vicky ohne Einwilligung der Band die Kontrolle über SOUNDGARDENs Social-Media-Accounts übernommen haben.

Cornells Anwalt Marty Singer dagegen nannte die Anschuldigungen der Musiker "schlüpfrig, niederträchtig und bösartig" und warf ihnen seinerseits vor, auf unlautere Weise Anspruch auf Gesangsaufnahmen geltend zu machen, die ausschließlich von Chris geschaffen wurden, und somit auf illegale Weise Vicky Cornell und ihren Kindern Geld unterschlagen zu haben, das ihnen zustünde. Außerdem sollen SOUNDGARDEN dem Anwalt zufolge 78.000 US-Dollar für ihren Auftritt beim Charity-Event bekommen und somit falsche Behauptungen aufgestellt haben.

Bands:
SOUNDGARDEN
Autor:
Alexandra Michels

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos