08.04.2014, 15:50

Soundcloud: Welle von Urheberrechts-Klagen im Anmarsch?

Das Streaming-Portal Soundcloud könnte sich in naher Zukunft mit Copyright-Streitereien konfrontiert sehen. Laut Digital Music News sollen sich gleich mehrere große Plattenfirmen auf ein rechtliches Vorgehen gegen das Musikportal vorbereiten. Der Hauptgrund: Ein von Soundcloud genutztes Hintertürchen im Digital Millenium Copyright Act. Da es für das Online-Portal nahezu unmöglich ist, sämtliche von Copyright-Verletzungen betroffenen Inhalte zu überprüfen, schiebt Soundcloud durch die Möglichkeit, Urheberrechtsverletzungen online zu melden und damit löschen zu lassen, den schwarzen Peter gewissermaßen den Inhabern der potentiell verletzten Copyrights zu, was den Plattenfirmen wiederum sauer aufstößt. Es bleibt allerdings abzuwarten, ob die Informationen des News-Dienstes korrekt sind und die Labels tatsächlich gegen Soundcloud klagen werden. Zumindest soll der Streaming-Dienst seinerseits eingelenkt und außergerichtlichen Gesprächen mit den Plattenfirmen zugestimmt haben.

Autor:
Onlineredaktion

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.