News

News 17.01.2019, 12:26

SONS OF APOLLO - Arbeiten am kommenden Album vorangetrieben

SONS OF APOLLO haben den Schreibprozess ihres zweiten Albums abgeschlossen. Der Langspieler wird entweder Ende des Jahres oder Anfang 2020 veröffentlicht.

Wie ex-DREAM THEATER-Schlagzeuger Mike Portnoy auf seiner Facebook-Seite verriet, hat er mit seiner Supergroup SONS OF APOLLO in einer längeren Session die Songwriting-Arbeiten für die neue Platte beendet. Außerdem wird er bereits damit beginnen, die Schlagzeugparts einzuspielen: "Wir werden den Rest des Jahres damit verbringen am Album zu arbeiten und werden versuchen, es noch am Ende des Jahres bzw. zu Beginn des nächsten Jahres auf den Markt zu bringen." Der Sound des neuen Albums wird direkt an das Debüt-Album "Psychotic Symphony" aus 2017 anknüpfen, jedoch, laut Ex-GUNS N' ROSES-Gitarrist Bumblefoot eine höhere Intensität aufweisen.

Für den Sommer ist zusätzlich ein Live-Album angekündigt. Das Material hierfür wurde am 22. September 2018 während des Auftrittes im Amphitheater des bulgarischen Plovdiv aufgenommen. Das Album wird auf CD, DVD und Blu-Ray erscheinen und beinhaltet neben Live-Versionen aller Songs aus "Psychotic Symphony", mehrere Cover bekannter Songs. Außerdem wurden sowohl ein Orchester als auch ein Chor in manche Arrangements eingebunden.

Bands:
SONS OF APOLLO
Autor:
Onlineredaktion

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.