News

News 07.04.2022, 09:54

RXPTRS - "Living Without Death's Permission"-Album kommt Ende Juni

RXPTRS veröffentlichen am 24. Juni via Metal Blade ihre neue Platte "Living Without Death's Permission". Die Single 'Rock Bottom (Is A Stepping Stone)' hat die Band bereits ausgekoppelt.

RXPTRS verraten über den Song 'Rock Bottom (Is A Stepping Stone)', zu dem kommende Woche auch ein Musikvideo erscheinen soll: "Die Vorstellung einer Welt, in der Geld und Religion aufeinandertreffen, ist absurd. Das passt nicht zusammen. Spiritualität und Gier sind zwei völlig entgegengesetzte Enden des Spektrums. Wenn wir also prominente religiöse Persönlichkeiten im Fernsehen sehen, die die Leute bitten, ihnen Geld zu schicken, während sie in Privatjets herumfliegen, bekommen wir eine Gänsehaut. Rock Bottom (Is A Stepping Stone)' ist die Geschichte von jemandem, der sein hart verdientes Geld Leuten im Fernsehen gibt - um dann später im Leben festzustellen, dass das alles ein Betrug war."

Die britischen Rocker RXPTRS (sprich: Raptors) sind seit 2018 aktiv und starteten die Sessions zu ihrem neuen Album als "Lockdown Lock-In". Aufgrund der Pandemie konnten sich RXPTRS nicht wie sonst im Proberaum treffen. Drei der Mitglieder wohnen jedoch zusammen, was die Sache etwas erleichterte. Sänger Simon Roach berichtet:

"Wir gehen nie mit einem bestimmten Genre oder einem bestimmten Publikum im Hinterkopf an etwas heran, es muss das sein, was wir in diesem Moment fühlen. Wenn es punkig wird, ist es toll. Wenn es nach Metal klingt, großartig, wenn es einmalig klingt, noch besser. Nichts ist unmöglich. Wir kommen alle aus unterschiedlichen Bereichen und haben uns von so vielen verschiedenen Genres inspirieren lassen. Wir wollten einen Sound hören, der all diese Einflüsse vereint, also dachten wir: 'Lasst uns diese Band sein'. Ich verstehe vollkommen, dass Genres helfen, die Leute zu lenken, aber wir wollen diese Stabilität nicht. Ich habe das Gefühl, dass nichts Großartiges aus einer Komfortzone kommen kann."

"Living Without Death's Permission" ist ein Ausdruck, den Simon Roach geprägt hat, als ihm nach einem Beinahe-Unfall gesagt wurde, dass er tot sein müsste: "Vor ein paar Jahren wäre ich bei einem schrecklichen Autounfall fast enthauptet worden. Es war wie ein Wunder, und seitdem sehe ich das Leben irgendwie anders. Als ich jünger war, habe ich den Film "Final Destination" gesehen, und dieser Vorfall hat mich irgendwie daran erinnert - das Leben ist zerbrechlich, also lebe es aus, carpe diem, und all das."

Das Album wurde von Oz Craggs in den Hidden Track Studios in Folkestone aufgenommen, abgemischt und gemastert, mit dem die Band bereits seit ihrer Debüt-EP aus dem Jahr 2019 zusammenarbeite.

Die "Living Without Death's Permission"-Tracklist:

1. Burning Pages
2. Rock Bottom (Is A Stepping Stone)
3. Dead Awake (Pretty As The Drugs We Take)
4. Demons In My Headphones
5. Collapse
6. Gutterflies
7. The Death Rattle
8. Cold Ground
9. The Frail
10. Let Me Die How I Want

Bands:
RXPTRS
Autor:
Alexandra Michels

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos