Podblitz

Podblitz 24.05.2017

ADRENALINE MOB , SYMPHONY X - Russell Allen

Russell Allen trifft beim Podblitz auf Murphys Gesetz: Gleich der erste Song, den sein Smartphone ausspuckt, ist ein Stück seiner eigenen Band SYMPHONY X. Also schnell weitergeskippt, denn schließlich interessiert uns brennend, was der Sänger sonst noch auf dem Player versteckt hat.

LED ZEPPELIN – Achilles Last Stand (von „Presence“, 1976)

»Led Zeppelin sind für mich ein sehr großer Einfluss. Ich hatte diese Phase, wo sich bei mir einfach alles nur um Led Zeppelin drehte. Ich habe den Konzertfilm „The Song Remains The Same“ unglaublich oft gesehen, das war sehr bewegend und inspirierend für mich. Diese Energie, dieses Charisma! Robert Plant ist ein richtiger Geschichtenerzähler. Ich mag es, wenn Sänger wirklich Seele haben, da muss nicht jede Note absolut perfekt sitzen. Ich liebe das an ihm. Wenn ich Led Zeppelin höre, werde ich immer ganz nostalgisch.«

DR. DRE – The Chronic (von „The Chronic“, 1992)  

»Hahaha, oh Mann! Dann muss ich mich wohl outen: Ich war schon immer ein Fan von West-Coast-Rap und Dr. Dre. Ich mag seine Produktionen. ´California Love´, dieser Song, den er mit Tupac zusammen gemacht hat, ist einer meiner Favoriten. Mir gefällt, dass Dr. Dre sehr musikalisch ist. So, da hast du´s. West Coast!«

AYREON – Across The Rainbow Bridge (von „Into The Electric Castle“, 1998)

»Mein guter Freund Arjen Lucassen! Das ist wirklich eines meiner Lieblingsalben, und es ist toll, dass Arjen und ich uns angefreundet und sogar etwas zusammen aufgenommen haben. Ich höre die Platte sehr gern beim Autofahren.«

VAN HALEN – Ain´t Talkin´ ´Bout Love (von „Van Halen“, 1978)

»Van Halen waren und sind eine meiner absoluten Lieblingsbands. Ich bin ich Kalifornien aufgewachsen, wo sie die absoluten Lokalhelden waren. In den Siebzigern war ich fast noch ein Baby, aber ich habe dieses Album bis zum Gehtnichtmehr rauf und runter gehört, bis die Platte überall Kratzer hatte. Mann, ich habe sie echt abgespielt, bis es nicht mehr ging! Als dann die Kassetten rauskamen, ließ ich auch die so oft laufen, bis du schon die andere Seite durchhören konntest (lacht). Ich liebe Van Halen und bekomme sofort gute Laune, wenn ich sie höre.«

ADRENALINE MOB – All On The Line (von „Omerta“, 2012)

»Oh, das ist ein Song von der Band, die ich zusammen mit Mike Portnoy gegründet habe. Dieses Stück bedeutet mir sehr viel, es ist der erste Track, den ich über etwas richtig Persönliches geschrieben habe. Meine Tochter ist Autistin, und dieser Song ist meine Möglichkeit gewesen, darüber zu sprechen. Bei Symphony X konnte ich das nicht wirklich machen, das wäre einfach nicht die richtige Plattform, aber auf diesem Album hatte ich die Gelegenheit, darüber zu singen, was uns als Familie beschäftigt.«

FREE – All Right Now (von „Fire And Water“, 1970)

»Paul Rodgers ist einer meiner absoluten Lieblingssänger. Ich liebe Bluesrock. Viele Leute denken, dass ich ausschließlich Prog höre, aber das ist gar nicht mein Ding. Ich bin ein Hardrock- und Heavy-Metal-Typ, der in einer Prog-Band gefangen ist (lacht). Nein, das sollte ich so nicht sagen. Vielleicht gefangen in einem Prog-Körper. Ich versuche, den Leuten mit der Musik, die ich in verschiedenen Projekten mache, zu zeigen, wo meine musikalischen Wurzeln liegen.«

SAVATAGE – All That I Bleed (von „Edge Of Thorns“, 1993)

»Ich weiß nicht, ob du es weißt, aber ich habe auch schon beim Trans-Siberian Orchestra gesungen, wir hatten 2015 eine riesige Doppel-Headlinershow mit Savatage in Wacken. Ich sprach neulich erst mit Jeff Plate (dr. - am), wir haben uns in der Kirche getroffen. Für mich war dieser Song ein Meilenstein. Als er rauskam, steckten wir mit Symphony X noch in den Kinderschuhen. Ich werde nie vergessen, dass wir bei einem Savatage-Konzert als Opener auftreten sollten, aber dann wurde alles wegen der Anschläge auf das World Trade Center 2001 abgesagt. Wer weiß, welche Türen uns das geöffnet hätte?«

Pic: Danny Sanchez

Bands:
ADRENALINE MOB
SYMPHONY X
Autor:
Alexandra Michels

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.