News

News 14.02.2020, 12:00

Rock Hard Festival 2020: Blue Öyster Cult, Michael Monroe, Suicidal Angels, Harlott und Neck Cemetery bestätigt

Am Pfingstwochenende (29. bis 31. Mai 2020) eröffnen wir im Gelsenkirchener Amphitheater, einer der schönsten Open-Air-Locations in Deutschland, wieder lautstark die neue Freiluftsaison. Diesen Monat versüßen wir euch die Vorfreude aufs Festival mit fünf hochkarätigen Neubestätigungen.

Die Neubestätigungen:

BLUE ÖYSTER CULT

Superstars und Underground-Ikonen, Welthit-Lieferanten und Insider-Favoriten: Die bereits Ende der Sechziger an der US-Ostküste gegründeten BLUE ÖYSTER CULT gehören so oder so zu den einflussreichsten Acts der Rock-Geschichte, Songs wie ´Burnin´ For You´, ´Astronomy´, ´Godzilla´ und natürlich ´(Don´t Fear) The Reaper´ haben nicht nur Metallica oder Iced Earth inspiriert. Wer das Rock Hard Festival kennt, weiß, dass wir JEDE Band mit Bedacht auswählen und uns dementsprechend auch selbst auf den Auftritt freuen – aber hier sind wir tatsächlich ganz besonders stolz (und auch ein bisschen aufgeregt).

MICHAEL MONROE

Hanoi Rocks waren in den Achtzigern eine der großen Inspirationen für Bands wie Guns N´ Roses, und auch nach dem endgültigen Abgesang der legendären Finnen-Sleazer ist Frontmann MICHAEL MONROE nicht nur ein Garant für erstklassigen Rock´n´Roll aus der Konserve, sondern auch für mitreißende Live-Shows. Wir freuen uns darauf, eine echte Legende im Amphitheater begrüßen zu dürfen!

SUICIDAL ANGELS

SUICIDAL ANGELS gelten schon seit Jahren als heißer Thrash-Act, der eines Tages in die Fußstapfen der großen Bands treten könnte. Mit ihrem bärenstarken 2019er Album „Years Of Aggression“ konnte die griechische „Moshing Crew“ ihre Ambitionen auf den Thrash-Thron noch mal eindrucksvoll untermauern, die Scheibe wurde in Rock Hard Vol. 387 zum Album des Monats gekürt. Keine Frage, diese Band gehört aufs RHF!

HARLOTT

Inspiriert von Slayer, Exodus und Kreator, bringen die jungen Australier HARLOTT eine frische Version von klassisch-purem Thrash Metal auf unsere Bühne. Mit ihrer furiosen, unbändigen Energie sind die vier wahre Wachrüttler, die gerne nahezu pausenlos im Uptempo dreschen, mit rasanten Soli um sich schmeißen und damit sicherlich die eine oder andere Rübe abschrauben werden – Moshpit in 3, 2, 1...

NECK CEMETERY

Anfang 2018. Kollege Jens brüllt mit durchdringender Stimme mal wieder die gesamte Rock-Hard-Redaktion zusammen. „Such dir endlich ´ne Band“, grummelt es aus etlichen Büros. Gesagt, getan: Zusammen mit u.a. Ex-Black-Sheriff-Gitarrist Boris und Sodom-Sechssaiter Yorck werden NECK CEMETERY aus der Taufe gehoben. Eine Echtmetall-Band, die truer kaum sein könnte und dies zweifelsohne auch im Amphitheater unter Beweis stellen wird. Hugh!

Das bisherige Billing:

ACCEPT
BLUE ÖYSTER CULT
PHIL CAMPBELL AND THE BASTARD SONS plays MOTÖRHEAD
SACRED REICH
GRAVE DIGGER
INSOMNIUM
ALCEST
THE NIGHT FLIGHT ORCHESTRA
ATLANTEAN KODEX
MICHAEL MONROE
HEATHEN
AXXIS
RAZOR
NIFELHEIM
SUICIDAL ANGELS
SORCERER
HARLOTT
NECK CEMETERY
+ 4 weitere Bands!

DIE TICKETPREISE

  • Drei-Tages-Ticket: 97,90 Euro (inklusive aller Gebühren)
  • Kombiticket Festival und Camping (Hard/Smart): 123,80 Euro

Zusätzlich fallen pro Bestellung 7 Euro Versandkosten an, weil wir die Karten als speziell versicherte Sendung verschicken.

Unser Ticket-Croupier Hacky freut sich auf eure Bestellungen unter versand@rockhard.de. Ihr könnt die Karten auch per Post oder in unserem Online-Shop ordern: shop.rockhard.de.

Autor:
Onlineredaktion

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.