News

News 11.05.2022, 15:51

RAZOR - Statement zur Absage der Europa-Shows veröffentlicht

RAZOR sagten erst kürzlich ihre anstehenden Konzerte in Europa ab, darunter auch ihren Auftritt beim Rock Hard Festival. Nun erklären die kanadischen Thrasher die ernsten Hintergründe.

Wie RAZOR-Gitarrist Dave Carlo im offiziellen Statement der Band erklärt, leidet seine Frau an Krebs im fortgeschrittenen Stadium. In dieser schweren Zeit möchte der Musiker verständlicherweise bei ihr sein:

"Es ist nicht einfach, dies zu schreiben, aber ich habe keine andere Wahl mehr. Die aktuelle Situation meiner Frau ist kritisch geworden. Ihre letzte Chemotherapie hat nicht angeschlagen und sie hat es nun mit fortgeschrittenem Krebs in der Leber und den Lymphknoten zu tun. Ohne weitere Behandlung würden wir sie verlieren. Wir haben noch einige Optionen, die wir ausprobieren können, um die Ausbreitung zu stoppen, aber die Zeit läuft uns davon. Die verbleibenden Möglichkeiten sind zeitintensiv und teuer, aber es besteht die Chance, dass sie erfolgreich sein könnten. Es wird unglaublich viel Mühe und Energie kosten, um zu versuchen, sie zu retten und ich werde mittendrin sein müssen, damit es so gut wie möglich funktioniert. Ich bin seit 24 Jahren mit dieser Lady verheiratet, wir haben einen autistischen Sohn (23 Jahre alt) und eine Tochter mit Borderline-Persönlichkeitsstörung (einer sehr schweren psychischen Erkrankung), sie ist 21. Diese Kids brauchen ihre Mutter immer noch sehr, genau wie ich. Man muss also nicht erwähnen, dass meine Prioritäten klar sind, nichts ist mir momentan wichtiger als mich um meine Frau zu kümmern. Zögernd und traurig, aber ohne eine andere Wahl muss ich RAZORs Konzerte in Übersee bis einschließlich Oktober 2022 absagen. Die Shows im November (England und Schweden) können wohl stattfinden und werden vermutlich nicht abgesagt. Aber alle anderen Shows sind für mich keine Option mehr. Das tut mir sehr leid, aber ich konnte es euch nicht früher mitteilen, da wir bis vor Kurzem davon ausgingen, diese Konzerte spielen zu können. Erst mit dem Ergebnis von Roses letztem CT-Scan wurde diese Entscheidung für uns notwendig."

Um Rose Carlo bei der Behandlung finanziell zu unterstützen, wurde eine Crowdfunding-Kampagne ins Leben gerufen.

Alles Gute, Rose und Dave!

Bands:
RAZOR
Autor:
Alexandra Michels

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos