11.06.2014, 16:44

Project Rogue: Allstar-Combo um ex-Fear-Factory-Drummer Raymond Herrera arbeitet an Debüt

Mit PROJECT ROGUE hat der ehemalige FEAR FACTORY-Drummer Raymond Herrera ein neues Projekt aus der Taufe gehoben, das es in dieser Form bisher noch nie gab: 21 bekannte und aufstrebende Musiker aus der Rock- und Metalszene nehmen gemeinsam das Album "Titans" auf. Mit dabei sind:
 
Raymond Herrera - ex-Fear Factory/Arkaea
Shavo Odadjian - System Of A Down
Chris Adler - Lamb Of God
Rob Barrett - Cannibal Corpse
John Boecklin - Devildriver
Paul Masvidal - ex-Death/Cynic
David Davidson - Revocation
Sean Reinert - ex-Death/Cynic
Jon Howard - Threat Signal/Arkaea
Mitch Harris - Napalm Death
Jed Simon - Scar The Martyr/ex-Strapping Young Lad
Frank Watkins - ex-Obituary/Gorgoroth
Wayne Static - ex-Static X
Christian Olde Wolbers - ex-Fear Factory/Arkaea
Pat Lachman - ex-Damageplan
Logan Mader - ex-Machine Head/ex-Soulfly
JD Schmidt - Nociceptor
Robert Luciani - Means End
Vincent Zylstra - Synthetic Breed
Andrew Zink - Akeldama
Connor Reibling - Akeldama
 
Seit dem 6. Juni werkelt die Supergroup in San Francisco am PROJECT ROGUE-Debüt, das noch im Herbst erscheinen soll. Zunächst wird die Platte als CD, Vinyl und Download erhältlich sein, später folgt eventuell eine DVD. Wenn ihr dieses außergewöhnliche Projekt unterstützen wollt, gelangt ihr hier zu einer Crowdfunding-Kampagne. Weitere Infos gibt es bei Facebook.

Autor:
Onlineredaktion

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.