News

News 16.11.2018, 16:01

POISON - Bret Michaels nach Nierenstein-Lithotripsie aus dem Krankenhaus entlassen

POISON-Sänger Bret Michaels musste sich kürzlich einer Nierenstein-Lithotripsie unterziehen, durfte am 14. November das Krankenhaus aber wieder verlassen.

Am 11. November hatte der Frontmann wegen seiner Nierensteine ein Konzert in Greeneville, Tennessee absagen müssen. Nun befindet sich Michaels auf dem Wege der Besserung, wie er auf seiner Homepage mitteilt:

"Es war eine sehr schmerzhafte Prozedur, aber das war es wert. Ich bin noch nicht zum 100 Prozent wieder fit, aber das werde ich bald sein. Das Team und die Ärzte waren unglaublich. Eure Genesungswünsche und Gebete haben geholfen."

Gute Nesserung, Bret!

Bands:
POISON
Autor:
Alexandra Michels

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos