News

News 22.09.2021, 10:37

Plattenbörse mit Till Burgwächter am 2. Oktober in Kassel

98Records und Masters Of Cassel kündigen zusammen mit dem Kasseler Punkrock Kollektiv e.V. für den 2. Oktober 2021 ab 11:00 Uhr ihre gemeinsame Plattenbörse im Philipp-Scheidemann-Haus an. Diese enthält außerdem ein Rahmenprogramm mit Autor Till Burgwächter und Lesungen aus dem Rock- und Metalbereich.

Die Plattenbörse in Kassel ist spezialisiert auf die Bereiche Rock, Alternative, Punk und Metal. Vor Ort findet Ihr zahlreiche Verkaufsstände unterschiedlichster Art, gefüllt mit "schwarzem Gold" (Vinyl/Schallplatten), CDs, MCs, DVDs, Blu-Rays und vielem mehr. Der Eintritt beträgt vier Euro.

Die Plattenbörse findet angepasst an die aktuell gültigen Veranstaltungsregeln statt. Zutritt zum Verkaufsraum bekommen die Gäste nach der 3G-Regelung: Geimpft, genesen oder getestet, wobei der Test nicht älter als 24 Stunden sein darf. Vor-Ort-Check-in wird per Luca-App gemacht. Natürlich wird es vor Ort auch Hygiene-Spender mit Desinfektionsmittel geben und es wird darauf geachtet, dass nicht zu viele Gäste gleichzeitig im Raum sind.

Neben der Börse liest der Autor und freie Journalist Till Burgwächter unter anderem aus seinen beiden Büchern "How To Survive den Tod" und "Dio digitale - Die Zukunft des Heavy Metal".

Das Philipp-Scheidemann-Haus befindet sich in der Holländischen Straße 74, kostenpflichtige Parkmöglichkeiten gibt es direkt nebenan auf einem großen Parkplatz über die Mombachstraße hinweg. Auch der NVV hält mit den Linien 1 und 5 an der Haltestelle Halitplatz direkt vor dem Philipp-Scheidemann-Haus. Weitere Infos zur Veranstaltung findet ihr bei Facebook.

Autor:
Alexandra Michels

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos