Podblitz

Podblitz 31.08.2016

SONATA ARCTICA - Mit Elias Viljanen (SONATA ARCTICA)

Während die finnischen Vorzeige-Power-Metaller SONATA ARCTICA derzeit im Studio ihrem neunten Studioalbum „The Ninth Hour“ (erscheint am 7. Oktober) den finalen Schliff verpassen, schnappten wir uns Gitarrist Elias Viljanen und skippten siebenmal im Zufallsmodus durch die Musiksammlung auf seinem iPod.

BLACK SABBATH – Warning
(von „Black Sabbath“, 1970)
 
»Die meisten Songs, die sich auf meinem Player befinden, sind Klassiker. Ich stehe einfach auf das alte Zeug, da kann ich mir nicht helfen. Black Sabbath und vor allem natürlich Tony Iommis Riffs finde ich als Gitarrist besonders spannend. Tony hat mit seinem Gitarrenspiel etwas völlig Neues erschaffen und ganze Generationen von Musikern geprägt.«
 
EUROPE – The Final Countdown
(von „The Final Countdown“, 1986)
 
»Um Himmels willen, warum spuckt das Ding denn gerade diesen Track aus (lacht)? Als das Album erschienen ist, war ich ungefähr 13 Jahre alt. Europe waren damals noch nicht lange erfolgreich, aber ich fand die Band toll. Das Gitarrensolo gefällt mir auch heute noch, und der Song hat mich definitiv inspiriert, als ich jünger war.«
 
ELIAS VILJANEN – Last Breath Of Love
(von „Fire-Hearted“, 2009)
 
»Hoppla, das ist ein Song von einem meiner Soloalben. Marco Hietala von Nightwish ist eine Art Idol für mich, und er hat das Stück eingesungen. Das ist etwas, das ich nie im Leben erwartet hätte, und seine Mitarbeit hat mir ziemlich viel bedeutet.«
 
DEEP PURPLE – Knocking At Your Back Door
(von „Perfect Strangers“, 1984)
 
»Ich bin nicht der größte Purple-Fan der Welt, aber eine Compilation ihrer wichtigsten Hits habe ich eigentlich immer auf meinem Player. Deep Purple kennen sogar meine Eltern, man kommt einfach nicht an ihnen vorbei. Ich mag die Stimmung des Songs.«
 
BLACK LABEL SOCIETY – The Blessed Hellride
(von „The Blessed Hellride“, 2003)
 
»Zakk Wylde ist ein fantastischer Gitarrist. Ich liebe nicht nur seinen Spielstil, sondern auch sein Songwriting, und außerdem hat der Mann jahrelang mit Ozzy Osbourne zusammengearbeitet. Zakk ist einer meiner ganz großen Helden, und ich habe den Eindruck, dass er trotz seines Erfolgs nicht abgehoben ist.«
 
WHITESNAKE – Love Will Set You Free
(von „Forevermore“, 2011)
 
»Das Stück ist von einem der neueren Whitesnake-Alben. Ich mag die Platten, auf denen Doug Aldrich Gitarre spielt, weil sie auf eine gewisse Weise anders als die älteren Sachen sind, gleichzeitig aber in deren Geiste stehen. Auf die Klassiker stehe ich aber natürlich auch (lacht).«
 
QUEEN – I Want It All
(von „The Miracle“, 1989)
 
»Als ich jünger war, war ich nicht gerade ein großer Fan von Queen. Damals kam man an der Band kaum vorbei, sie wurde im Radio und im Fernsehen gespielt und war quasi omnipräsent. Im Laufe der Jahre hat sich mein Geschmack gewandelt, und heute mag ich ihre Songs sehr.«

Bands:
SONATA ARCTICA
Autor:
Jens Peters

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.