News

News 08.11.2019, 11:05

MIDNIGHT - "Rebirth By Blasphemy"-Cover und -Tracklist veröffentlicht

MIDNIGHT geben weitere Details zu ihrem neuen Album "Rebirth By Blasphemy" bekannt.

Am 24. Januar 2020 werden MIDNIGHT ihr neues Album "Rebirth By Blasphemy" via Metal Blade Records veröffentlichen. Vorab gewährt die Band Einblick auf die Trackliste und das Album-Cover. Die Scheibe könnt ihr hier vorbestellen. Einen Vorgeschmack auf "Rebirth By Blasphemy" liefert der Titeltrack, welcher hier zu hören ist.

MIDNIGHT-Mastermind Athenar weiß seit der Gründung der Band 2002 genau was ihm vorschwebt. Er kommentiert: "Rebirth By Blasphemy" ist wirklich eine Wiedergeburt. Es markiert eine Veränderung im Leben und Neuerfindung, indem man tut, was auch immer man will, und abwartet, was sich daraus ergibt. Es geht um Bejahen, ums Ausschöpfen von Möglichkeiten und den verdammten Mut zum Risiko. Insgesamt würde ich sagen, dass die neue Platte einen ziemlich deftigen Sound hat, ohne dass die Hooks untergehen würden, und genau so mag ich es. Alles sollte roh bleiben, gleichzeitig aber doch ein bisschen mehr Hi-Fi, und das war mein einziger Vorsatz, als ich mit der Arbeit anfing."

Die "Rebirth By Blasphemy"-Trackliste:

01. Fucking Speed And Darkness
02. Rebirth By Blasphemy
03. Escape The Grave
04. Devil's Excrement
05. Rising Scum
06. Warning From The Reaper
07. Cursed Possessions
08. Raw Attack
09. The Sounds Of Hell
10. You Can Drag Me Through Fire

Live könnt ihr MIDNIGHT mit VENOM und DARK FUNERAL hier erleben:

27.12.19 Lichtenfels - Stadthalle Lichtenfels
29.12.19 Leipzig - Haus Auensee
30.12.19 München - Tonhalle München (im Werksviertel Mitte)

Bands:
MIDNIGHT
Autor:
Onlineredaktion

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.