News

News 30.09.2019, 10:42

MACHINE HEAD - Vogg Kiełtyka und Matt Alston als neue Bandmitglieder bestätigt

MACHINE HEAD geben mit Gitarrist Wacław "Vogg" Kiełtyka (DECAPITATED) und Drummer Matt Alston (DEVILMENT) zwei neue Musiker bekannt, die auch beim ersten Teil ihrer "Burn My Eyes"-Jubiläumskonzerte spielen werden.

Der erste Part der Tour startet am 5. Oktober in Freiburg und endet am 8. November in Dublin. Neben einem Teil der Show, in dem drei Viertel des "Burn My Eyes"-Line-ups nebst Bassist Jared MacEachern das Debütalbum zum 25-jährigen Jubiläum komplett spielen, wird es auch einen Teil mit neueren Tracks geben, bei dem dann Vogg und Matt ins Spiel kommen. Bandkopf Robb Flynn (v./g.) kommentiert:

"Es ist eine Ehre, mit Matt und Vogg zu spielen, diese beiden sind richtige 'Elite'-Musiker und verdammte TIERE auf der Bühne! Ich kann es kaum erwarten, dass die Head Cases von der Heaviness erschüttert werden, die sie mitbringen."

Vogg, der auch weiterhin bei DECAPITATED aktiv sein wird, schwärmt: "Ich wuchs mit MACHINE HEADs Musik auf und als ich hörte, dass ich mit ihnen auf diese Tour gehen kann, war ich wirklich hin und weg!"

Matt Alston ergänzt: "Ich hätte mir das nie träumen lassen, als ich damals aufwuchs und ihre Musik hörte."

MACHINE HEAD live:

05.10.19 Freiburg - Sick Arena

11.10.19 Würzburg - Posthalle

12.10.19 Leipzig - Haus Auensee

14.10.19 Bochum - RuhrCongress

15.10.19 München - Zenith


05.05.20 Ludwigsburg - MHP Arena

06.05.20 Wiesbaden - Schlachthof

08.05.20 Hannover - Swiss Life Hall

01.06.20 Hamburg - Große Freiheit 36

Bands:
MACHINE HEAD
Autor:
Alexandra Michels

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.