News

News 11.11.2020, 14:04

LONG DISTANCE CALLING - Crowdfunding-Kampagne für "Ghost"-EP gestartet

LONG DISTANCE CALLING wollen über ihr eigenes Label Anfang 2021 eine neue EP namens "Ghost" veröffentlichen. Unterstützen könnt ihr die Band mitttels einer Crowdfunding-Kampagne.

Über die EP verraten LONG DISTANCE CALLING: "Momentan fühlen wir eine große Kreativität, wir wollen nicht in den Winterschlaf verfallen und warten, bis die Pandemie irgendwann mal vorbei ist. Deshalb beschlossen wir, eine neue Jam-EP namens "Ghost" zu schreiben und aufzunehmen. Wir werden "Ghost" auf unserem eigenen Label "Avoid The Light Records" Anfang 2021 veröffentlichen, deshalb brauchen wir eure Unterstützung bei diesem Projekt. Die EP wird es ausschließlich in unserem Webshop geben! Wir wollen euch nicht einfach um Spenden bitten, sondern euch etwas für euer Geld bieten, deshalb haben wir entschieden, es wie eine Crowdfunding-Kampagne aufzuziehen, aber ohne eine dritte Seite dazwischen. Ihr könnt Teil von "Ghost" sein, wenn ihr die EP in verschiedenen Formaten vorbestellt. Ihr könnt auch besondere Items kaufen. Die "Ghost"-EP wird ein Nachfolger der "Nighthawk"-EP (2014) sein, die ziemlich schnell ausverkauft war. Die ganze EP ist ein Gegensatz zu den Studioalben, bei denen wir sehr viel Zeit damit verbringen, die Songs zu arrangieren oder uns ein bestimmtes Konzept auszudenken. Diese EP wird ein Spiegel der Intuition und Spontanität sein, die Songs sind vielleicht direkter und roher, verrückt und komisch, keine Grenzen. Drei Tage, um sie zu schreiben und aufzunehmen, kein Sicherheitsnetz. Die "Ghost"-EP wird streng limitiert sein. Natürlich wird es die EP auch nach dem Release in digitalen Formaten geben. Aber wenn ihr eine physische Version der ersten Auflage erwerben wollt, ist JETZT eure Gelegenheit."

An dieser Stelle könnt ihr die "Ghost"-EP vorbestellen und LONG DISTANCE CALLING unterstützen.

Bands:
LONG DISTANCE CALLING
Autor:
Alexandra Michels

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos