News


Pic: Dirk Behlau

News 23.03.2021, 11:38

ICED EARTH - Jon Schaffer erwartet Gerichtsurteil im Gefängnis ohne Kautions-Option

ICED EARTH-Gitarrist Jon Schaffer muss die Zeit bis zu seiner Gerichtsverhandlung in Washington, D.C. in Haft absitzen. Laut einem Urteil des Bundesrichters/US-Magistrats Zia Faraqui kann der Musiker das Gefängnis nicht gegen die Zahlung einer Kaution verlassen.

Der ICED EARTH-Mitbegründer sieht sich nach seiner Teilnahme am Sturm auf das US-Kapitolgebäude in Washington, D.C. am 6. Januar nun sechs Klagen gegenüber. Schaffers Anwalt Marc Victor hatte vorgebracht, dass der Gitarrist keine Gefahr für die Öffentlichkeit und auch nicht für den Aufstand verantwortlich sei. Ex-Präsident Donald Trump habe ihn vielmehr durch seine öffentlichen Aufrufe zu den Handlungen ermutigt. "Die Leute haben das Recht, dem höchsten gewählten Amtsträger zu glauben. Mein Klient ist nicht für das verantwortlich, was am 6. Januar passierte", äußerte Victor laut "Indiana Public Media" und behauptete außerdem, dass Schaffer nur 60 Sekunden lang im Kapitolgebäude gewesen sei. Das sogenannte Bären-Spray habe er nur zu seinem Schutz mitgeführt, auch wenn dies "eine schlechte Entscheidung" gewesen sei.

Der Richter allerdings schätzt Schaffer sehr wohl als Gefahr für die Öffentlichkeit ein, da seine Vergehen von "lange gehegten Überzeugungen" beeinflusst und keine punktuellen Handlungen gewesen seien.

Bands:
ICED EARTH
Autor:
Alexandra Michels

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos