News

News 12.11.2019, 14:28

Grind Here Right Now Prefest: Mitorganisator nach Fenstersturz verstorben

Nach dem Grind Here Right Now Prefest, das am 9. November 2019 im AJZ Bahndamm in Wermelskirchen stattfand, starb ein 28-jähriger Mitveranstalter in Folge eines Sturzes aus dem Fenster.

Wie "rp-online" berichtet, war das Metal-/Punk-Festival bereits beendet und das Publikum auf dem Weg nach Hause, als der 28-Jährige aus dem Badezimmer-Fenster im ersten Stock fiel. Der Zeitung zufolge wurde der Verunglückte etwa gegen 2.30 Uhr morgens gefunden und verstarb trotz Reanimationsmaßnahmen des herbeigerufenen Rettungsdienstes noch am Unfallort.

In einem Statement auf der Homepage des AJZ Bahndamm heißt es: "Dieser schreckliche Unfall hat uns bis ins Mark erschüttert und wir werden den Verstorbenen lange im Gedächtnis behalten.

- Das Leben ist kostbar und jeder Tag einzigartig und durch diesen furchtbaren Vorfall wird es uns schmerzlich bewusst -

Unser tiefstes Mitgefühl möchten wir der Familie des Verstorbenen, den Angehörigen und Freunden sowie der gesamten „Grind Here - Right Now“-Crew ausdrücken und wünschen ihnen ganz viel Kraft in dieser schweren Zeit. Alle Worte der Anteilnahme können sicherlich im Moment nicht über den schweren Verlust hinweghelfen.

Wir möchten Trauer und Wut in Energie umwandeln und mit den uns zur Verfügung stehenden Mitteln Familie, Angehörige und Freunde unterstützen.

In tiefer Trauer – Das gesamte Team des AJZ Bahndamm."

Autor:
Alexandra Michels

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.