News

News 23.01.2020, 20:16

GREY DAZE - Erste Band von Chester Bennington zeigt Kurz-Dokumentation zur Bandgeschichte

GREY DAZE, die erste Band des verstorbenen LINKIN PARK-Frontmanns Chester Bennington, blickt in einer achtminütigen Kurz-Dokumentation auf ihre Ursprünge zurück.

GREY DAZE, die erste Band des 2017 verstorbenen LINKIN PARK-Sängers Chester Bennington, wird von Schlagzeuger Sean Dowdell, Bassist Mace Beyers sowie Gitarrist Cristin Davis komplettiert. In einer heute veröffentlichten achminütigen Kurz-Dokumentation blickt die Gruppe jetzt auf ihre in Phoenix verwurzelten Ursprünge sowie Benningtons Vision für GREY DAZE zurück. Das Video könnt ihr euch unten ansehen.

Erst vor Kurzem hat die Band mit 'What’s In The Eye' einen ersten Song des noch namenlosen Albums von GREY DAZE veröffentlicht, das im Frühjahr 2020 über Loma Vista Recordings erscheinen soll. Der Song wurde ursprünglich in den Jahren 1993 und 1996 aufgenommen. Zusammen mit den Produzenten Chris Traynor (BUSH, HELMET, ORANGE 9MM), Kyle Hoffman und Jay Baumgardner haben GREY DAZE den Track jedoch überarbeitet und modernisiert. Dafür nutzte die Band Chester Benningtons originale Gesangsaufnahmen, die dieser damals im Alter von nur 17 Jahren aufgenommen hatte.

Die Bestätigung der Veröffentlichung eines neuen GREY DAZE-Albums kam von Chester Benningtons Witwe Talinda. Zu Ehren des 2017 verstorbenen LINKIN PARK-Sängers haben dessen ehemalige Bandkollegen altes GREY DAZE-Songmaterial mit der Unterstützung von Familie und Freunden neu aufgenommen. Die Gesangsaufnahmen hatte Bennington noch zu Lebzeiten eingesungen.

Bands:
GREY DAZE
Autor:
Simon Bauer

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.