News

News 06.08.2020, 14:56

Full Metal Cruise IX auf 2021 verschoben

Die Full Metal Cruise 2020, die eigentlich vom 23.09. bis 28.09.2020 stattfinden sollte, ist abgesagt. Ein Nachholtermin wird für das kommende Jahr ins Auge gefasst.

Bestätigt waren für die Full Metal Cruise IX unter anderem APOCALYPTICA, OVERKILL, SONATA ARCTICA und LEGION OF THE DAMNED. Die Veranstalter legen in einem Statement den aktuellen Stand der Dinge dar:

"Cruisaders!

Schon länger wartet ihr auf eine Nachricht von uns, ob die Full Metal Cruise IX stattfinden wird. In den letzten Wochen hat TUI Cruises intensive Gespräche mit den Häfen der Fahrtroute geführt und wir müssen leider aktuell davon ausgehen, dass trotz teilweise aufgehobener Reiseeinschränkungen für den landseitigen Tourismus Häfen teilweise noch geschlossen sein werden und wir auf der geplanten Route keine Landgänge werden anbieten können. Davon abgesehen macht die aktuelle Situation die Durchführung von Eventreisen mehr als schwierig.

Schweren Herzens müssen wir daher unsere Reise mit der Mein Schiff 4 vom 23.09. bis 28.09.2020 absagen.

Aufgeschoben heißt aber in dem Fall nicht aufgehoben: Wir prüfen gerade gemeinsam die Möglichkeiten für einen Alternativtermin für 2021.

TUI Cruises würde im Falle eines Alternativtermins dann automatisch für euch umbuchen. Wir wissen, dass ihr euch die Kabine und damit die Mitreise auf der Full Metal Cruise IX frühzeitig gesichert habt und eure Vorfreude dementsprechend groß war. Daher bitten wir euch noch um ein wenig Geduld, in wenigen Wochen kommen wir mit neuen Informationen wieder auf euch zu."

Autor:
Alexandra Michels

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos