Chuck Mosley

Starb möglicherweise an einer Überdosis Heroin: Chuck Mosley

14.11.2017, 16:50

Faith No More: Chuck Mosley an Heroin-Überdosis gestorben?

Ex-FAITH NO MORE-Sänger Chuck Mosley könnte möglicherweise einer Überdosis Heroin erlegen sein. Wie das Magazin "TMZ" berichtet, wurden am 9. November von der Polizei neben seiner Leiche zwei Spritzen, ein Plastikbeutel sowie ein Löffel mit Rückständen gefunden. Chucks Lebensgefährtin Pip Logan und ein Freund des Musikers hatten ihn abends gegen 20:00 Uhr leblos auf dem Wohnzimmerboden liegend entdeckt. Mosleys Familie ließ in einem Statement verlauten, dass der Sänger "sein Leben an die Suchtkrankheit" verlor. Bis ein gerichtsmedizinischer Befund Klarheit bringen kann, wird es jedoch mehrere Wochen dauern.

Autor:
Onlineredaktion

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.