News

News 29.11.2018, 11:34

FAITH NO MORE - Keyboarder Roddy Bottum bestätigt Arbeit an neuer Musik

FAITH NO MORE-Keyboarder Robby Bottum enthüllte in einem aktuellen Interview, dass er mit seinen Bandkollegen Mike Bordin und Billy Gould bereits an neuer Musik gearbeitet hätte.

Drei Jahre ist es her, dass FAITH NO MORE mit "Sol Invictus" ihr Comeback feierten. In einem aktuellen Interview mit Chandler Sorrells von "The Ring, The Cage, And The Stage" enthüllte Keyboarder Robby Button nun, dass er zusammen mit seinen Bandkollegen Mike Bordin und Billy Gould bereits mit neuem musikalischen Material experimentieren würde. Das vollständige Interview mit Bottum könnt ihr euch untenstehend anhören.

"Ich werde regelmäßig nach San Francisco gehen und zusammen mit diesen Jungs Musik machen", so Bottum. "Was wir machen, das ist eine wirklich spezielle und einzigartige Sache, die wir miteinander teilen - besonders ich, Mike Bordin und Billy... wir waren superjung - ungefähr 18 oder 19 Jahre alt - als wir damit anfingen, Musik zu machen, deshalb kommen wir jetzt in einen Raum und haben eine gemeinsame Sprache, die wirklich laut und klar verständlich ist, zumindest für uns drei. Wo wir hinsteuern ist fragwürdig, aber wir haben diese Sprache, die gewissermaßen unstrittig ist, auf eine familiäre Art und Weise. Und ich denke, dass keiner von uns dieser Sache einfach den Rücken zuwenden will, außerdem macht es Spaß. Wir hoffen also, dass wir die Dinge auch weiterhin vorantreiben und neue Musik machen. Wir kommen auch weiterhin zusammen, entwickeln neue Sounds und unterhalten uns über Aussichten, Songs und wohin wir in Zukunft gehen wollen."

Auf Nachfrage hin, ob Bottum und seine Bandkollegen also mit musikalischen Ideen herumexperimentieren würden, dabei aber noch nicht wüssten, was dabei herauskommen wird, hatte der Keyboarder eine eindeutige Antwort parat: "Ja, so kann man das sagen. Ja. Absolut."

Bands:
FAITH NO MORE
Autor:
Simon Bauer

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.