News

News 06.07.2021, 10:37

EXODUS - Tom Hunting steht vor Magenkarziom-OP

EXODUS-Schlagzeuger Tom Hunting muss sich in der kommenden Woche wegen seiner Magenkrebs-Erkrankung unters Messer legen. Bei ihm wird eine Gastrektomie, also eine vollständige Entfernung des Magens, durchgeführt.

Der EXODUS-Drummer teilte die Neuigkeiten am 5. Juli mit und Gitarrist Gary Holt verbreiete sie über seine Instragram-Seite:

"Hey ihr alle, ich wollte mich mal melden und allen SOOOOOO sehr für die Liebe und Unterstützung danken! Ich sehe all diese tollen Events und Dinge, die Leute auf die Beine stellen, um mir in diesem Kampf zu helfen. Ich bin wirklich überwältigt vor Dankbarkeit und fühle mich so gesegnet, Teil dieser Gemeinschaft zu sein (...). Die Krebsbehandlung schlägt an. Ich hatte nun schon vier Sitzungen, und die Masse ist auf weniger als die Hälfte der Größe geschrumpft, die sie noch im März hatte. Das ist ein fantastischer Fortschritt! Ich habe das verlorene Gewicht wieder zugenommen. medizinisch sind das alles gute Zeichen. Alles, was die Ärzte des UCSF geplant hatten, lief wie am Schnürchen. Ich bin diesen unbesungenen Helden sehr dankbar! Am 12. Juli steht bei mir eine Operation an. Unglücklicherweise wird das eine komplette Gastrektomie, aber die guten Nachrichten sind, dass ich leben werde, was definitiv NICHT überbewertet wird. Nachdem ich mich erholt habe, bekomme ich noch vier weitere Behandlungen, dann kann ich mein krebsfreies Leben fortsetzen. Ich kann es gar nicht erwarten, wieder um die Welt zu reisen, Musik zu machen und jeden Moment dieser verrückten Reise zu genießen! Ich werde mich bald wieder melden und euch wissen lassen, wie es läuft. Danke und viel Liebe an alle! Cheers!!!"

Alles Gute, Tom!

Bands:
EXODUS
Autor:
Alexandra Michels

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos