News

News 01.04.2020, 10:21

EXODUS - Gary Holt positiv auf das Coronavirus getestet

EXODUS-Gitarrist Gary Holt hat nun Gewissheit: Er ist an Covid-19 erkrankt.

Holt (Foto rechts) wurde bereits vor zwölf Tagen auf das Coronavirus SARS-CoV-2 getestet, nachdem er Symptome zeigte. Doch erst gestern, am 31. März, wurde ihm das Ergebnis mitgeteilt. Gary schrieb anschließend laut Blabbermouth in einem inzwischen wieder gelöschten Instagram-Post:

"Ich habe also schließlich doch noch mein Testergebnis bekommen, und es war positiv. Der Test von (meiner Frau) Lisa war negativ, und seit meinen Symptomen ist schon genug Zeit vergangen, dass ich nun ganz offiziell die einzigen Dinge tun kann, die ich tun darf, zum Beispiel meine eigenen Lebensmitteleinkäufe tätigen! Ich fühle mich sehr gut, habe die schweren Momente überwunden und mein Gesundheitszustand fühlt sich zu 100 Prozent normal an. Danke an alle, die uns alles Gute gewünscht haben. Nun wird es Zeit, an neuen EXODUS-Riffs zu arbeiten, während ich ja im Grunde noch in meinem Haus festsitze!"

Holt hatte bereits am 18. März nach der EXODUS-Tour mit TESTAMENT und DEATH ANGEL mitgeteilt, dass er sich krank fühlte, konnte sich jedoch nicht sofort testen lassen. Mehrere Mitglieder der teilnehmenden Bands und ihrer Crew waren am Covid-19 erkrankt, u.a. auch TESTAMENT-Frontmann Chuck Billy.

Bands:
EXODUS
Autor:
Alexandra Michels

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos