News

News 08.02.2019, 18:50

EXHORDER - Aufnahmen des ersten Albums seit 1992 haben begonnen

EXHORDER geben bekannt, mit den Aufnahmen des Nachfolgers ihres Albums "The Law" aus dem Jahr 1992 begonnen zu haben.

Die Thrasher aus New Orleans haben gemeinsam mit Produzent Duane Simoneaux die OCD Studios in Metairie, Louisiana, geentert. Das noch unbetitelte Langeisen wird im Verlauf diesen Jahres über Nuclear Blast Records in den Plattenregalen aufschlagen. EXHORDER setzen sich mittlerweile aus den Gründungsmitgliedern Vinnie LaBella (g.) und Kyle Thomas (voc.) sowie Bassist Jason Viebrooks (HEATHEN), Gitarrist Marzi Montazeri (ex-SUPERJOINT RITUAL, PHILIP H. ANSELMO & THE ILLEGALS) und Schlagzeuger Sasha Horn (FORBIDDEN) zusammen. EXHORDER haben mit "Slaughter In The Vatican" (1990) und "The Law" (1992) bislang lediglich zwei Studioalbum veröffentlicht.

"Wir hätten dieses Album eigentlich überall machen können", kommentiert Gitarrist Vinnie LaBella. "Wir entschieden uns dafür, die Hauptaufnahmen in New Orleans mit Duane Simoneaux zu machen. Ihr kennt Duanes Arbeit von einigem CROWBAR-Material. Ich glaube, er hat auch ein bisschen mit DOWN zusammengearbeitet und eine Menge lokales Zeug gemacht. Er ist ein wirklich extremes Talent! Er hilft mir beim Produzieren, er ist ein genialer Kopf. Ich könnte mir keinen besseren Ort und keine bessere Person vorstellen, um diese Tracks genau hier in unserer Heimatstadt einzufangen. Wir versuchen also, es so lokal wie möglich zu halten."

Bands:
EXHORDER
Autor:
Simon Bauer

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.