News

News 23.10.2018, 11:27

EXCITER - Exciter-Bassist Allan Johnson äußert sich zum Ausstieg von Gitarrist John Ricci

In einem aktuellen Interview mit The Metal Voice bezeichnete EXCITER-Bassist Allan Johnson den kürzlich erfolgten Ausstieg von Gitarrist John Ricci als "Mysterium".

Ricci hatte die kanadischen Thrash Metaller vor kurzem erneut verlassen und wurde daraufhin von Daniel Dekay (DIEMONDS) ersetzt. Der Gitarrist hatte EXCITER bereits 1985 nach den drei Alben "Heavy Metal Maniac" (1983), "Violence & Force" (1984) und "Long Live the Loud" (1985) den Rücken gekehrt. Im Interview äußerte sich Allan Johnson folgendermaßen zum Ausstieg Riccis: "Nun, das ist immer noch irgendwie ein Mysterium. Wir haben John nicht mehr gesehen oder mit ihm gesprochen, seit es passiert ist. Wir kamen von unserem Singapur-Gig zurück und fingen an, einige E-Mails hin- und herzuschreiben. John sagte nur, dass er gewissermaßen die Schnauze voll hätte und die Band verlassen möchte. Dan (Beehler, dr., voc.) und ich waren deshalb tatsächlich ziemlich überrascht. Das erste, was ich anmerkte, war, dass wir nächstes Jahr Shows spielen werden - vorläufige Shows; nichts konkretes - ein paar Termine, die da kommen."

Weiterhin fügte der EXCITER-Bassist hinzu: "John sagte zu uns: 'Du und Dan könnt weitermachen und die Shows ohne mich machen.' Und das war es so ziemlich. Er hat uns keinen richtigen Grund gegeben. Ich weiß nicht, was er mit "die Schnauze voll haben" meint, aber genau das hat er gesagt. Ich ließ mir das von ihm bestätigen. Ich fragte, 'Bist du dir ganz sicher?' und er antwortete: 'Yeah, ich bin definitiv draußen.'"

Bands:
EXCITER
Autor:
Simon Bauer

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.