23.04.2012, 15:32

Dreißig Bands canceln Auftritt beim größten Metal Open Air Brasiliens

Das Metal Open Air in Brasilien hat sich als großes Fiasko entpuppt. Mindestens dreißig Bands, darunter auch zwei der drei Headliner, VENOM und ROCK'N'ROLL ALLSTARS haben ihren Auftritt abgesagt. Damit traten von den Headlinern lediglich MEGADETH auf, wenn auch deutlich später als vorgesehen. Weitere Bands, die ihre Show cancelten, sind unter anderem: SAXON, ANTHRAX, BLIND GUARDIAN und GRAVE DIGGER.
Es gab wohl massive Probleme zwischen den Bands und dem lokalen Management. Offensichtlich war das Festival mehr als schlecht organisiert gewesen. So gab es auf dem Campingplatz, obwohl anders angekündigt, weder Wasser, noch Licht.
Auch die lokale Sound-Crew soll die Arbeit niedergelegt haben, als sich herausstellte, dass eine Bezahlung ausbleiben würde. Impressionen vom Festival-Fiasko findet man in diesem und diesem portugiesischsprachigen TV-Report.

Autor:
Onlineredaktion

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.