News

News 17.04.2020, 14:24

DESTRUCTION - Werdet Teil des "Born To Thrash - Live In Germany"-Live-Albums

DESTRUCTION bringen am 8. Mai ihre Live-Scheibe "Born To Thrash - Live In Germany" als Digital-Album raus. Für ihre Fans starten die Thrasher heute eine Mitmach-Aktion.

Auf einer interaktiven Weltkarte können die Fans den Ort ihres ersten DESTRUCTION-Konzerts eintragen. Die Karte, die auf diese Weise entsteht, wird Teil des Live-Albums werden. Jeder, der an dieser Aktion teilnimmt, wird mit seinem Namen auf einem Poster verewigt werden, welches Teil der physischen Version des Albums ist. Bis zum 24. April können Fans mitmachen. Diese Version erscheint am 17. Juli als CD und in limitierter Version auf Vinyl. Frontmann Schmier kommentiert:

"Wir haben diese besondere Show am Releasewochenende unseres „Born To Perish“-Albums im vergangenen Jahr aufgenommen. Wir hatten diese sehr spontane Idee, ein Live-Album in diesen schwierigen Zeiten aufzunehmen, in welcher Fans ebenso wie wir Bands uns nach Konzerten sehnen. Dies wird uns hoffentlich dabei helfen, die Motivation aufrecht zu erhalten, uns ein wenig Freude zu bereiten und großartige Erinnerungen zurückzubringen. Das hier ist ebenso das erste Live-Album von DESTRUCTION als Quartett seit dem legendären „Live Without Sense“-Album. Das aktuelle Line-up ist das stärkste Line-up, welches wir je hatten - und das zeigt sich natürlich am besten auf der Bühne! Wir haben das Album mit Ecken und Kanten belassen und damit authentisch gehalten und hoffen, dass unsere Fans diese atmosphärische Highlight unserer letzten Konzertsaison genauso genießen werden, wie wir es auf der Bühne getan haben!"

Bands:
DESTRUCTION
Autor:
Alexandra Michels

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.