News

News 19.07.2019, 16:37

DESTRUCTION - 'Betrayal'-Musikvideo ist online

DESTRUCTION stellen das Video zu ihrer neuen Single 'Betrayal' vor.

Die Thrasher bringen am 9. August ihre Platte "Born To Perish" in Umlauf und präsentieren heute mit 'Betrayal' die zweite Auskopplung.

Das Video wurde unter der Regie von Achilleas Gatsopoulos in Berlin und Basel gedreht. Achiellas kommentiert:

"Es war mir eine Ehre, von einer solchen legendären Band beauftragt zu werden. Es war mir wichtig, die Dinge zu reduzieren und mit den grundlegenden rohen und kraftvollen visuellen Elementen zu beginnen, die sich aus ihrem Markenzeichen ergeben: Scharfe, kantige Formen, hoher Kontrast und eine monochromatische Farbpalette aus Rot, Schwarz und Weiß. Inspiriert von Dario Argentos Horror-Meisterwerk SUSPIRIA sowie von den existentiellen Porträts von Francis Bacon und der Mythologie, schaffen wir ein dunkles Tableau archetypischer Formen des Verrats: Zwei Gesichter/Täuschung, Back-stabbing, Untreue, Garten Edens, Wartime Snitch und wir schließen mit nichts anderem als dem legendären Kuss des Judas. Es war ein großes Vergnügen, mit den Jungs zusammenzuarbeiten und ich freue mich sehr auf das nächste Mal. Bis dahin, genießt den audiovisuellen Ansturm, der BETRAYAL ist."

Frontmann Schmier ergänzt: "Das ist vielleicht mein Lieblingssong vom neuen Album, denn er hat ein klassisches Thrash-Feeling und den sehr eingängigen Chorus. Randy feuert aus allen Rohren und Mike & Damir haben eine fantastische Soloschlacht! Wir alle haben unsere Erfahrung mit Verrat (engl. BETRAYAL) und wollten ein emotionales und atmosphärisches Video, welches sich von den anderen Videos unterscheidet!"

Bands:
DESTRUCTION
Autor:
Alexandra Michels

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.