24.06.2014, 15:34

Def Leppard: Vivian Campbell unterzieht sich Stammzellen-Transplantation

DEF LEPPARD-Gitarrist wird im September eine Stammzellen-Transplantation bekommen, nachdem sein besiegt geglaubter Krebs zurückgekehrt ist. Im Sommer letzten Jahres hatte Campbell öffentlich gemacht, dass bei ihm ein Hodkin-Lymphom diagnostiziert wurde. Im Gespräch mit dem "Daily Herald" berichtet der Musiker:
 
"Die Nachricht des Abklingens war ein bisschen voreilig, der Krebs kam wieder zurück. Im Moment bekomme ich diese High-Tech-Chemotherapie. Ich habe sie bereits zur Hälfte hinter mir, und es läuft wirklich ganz gut. Das ist eine sehr milde Chemo, also sind mir davon nicht die Haare ausgefallen, und es gab auch sonst keine Probleme mit meinen Fingernägeln oder meiner Haut. Soweit die Therapie anschlägt, werde ich während unserer kommenden Tour einige weitere Behandlungen durchziehen müssen. Das ist zwar unangenehm, aber nicht unmöglich. Nehmen wir mal an, dass das alles funktioniert und der Krebs sich bis zum August zurückzieht - dann werde ich Anfang September eine Stammzellen-Transplantation bekommen, auf die ich mich nicht unbedingt freue. Allerdings hat man mir gesagt, dass der Krebs alle paar Jahre wiederkehren wird, wenn ich das nicht mache, und jedes Mal wird er ein bisschen hartnäckiger sein. So sieht es aus. Es könnte schlimmer sein, und immerhin habe ich eine Krankenversicherung."
 
Wir wünschen gute und schnelle Besserung, Vivian!

Autor:
Onlineredaktion

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos