News

News 27.01.2020, 10:00

CYNIC - Sean Reinert ist tot

Ex-CYNIC-Schlagzeuger Sean Reinert wurde am 24. Januar leblos in seinem Haus in Kalifornien aufgefunden. Der Musiker starb im Alter von 48 Jahren.

Die Ursache für Reinerts Tod wurde bisher nicht mitgeteilt. Der Drummer war bis September 2015 Teil von CYNIC und nahm mit DEATH das Album "Human" (1991) auf. Nach seinem Ausstieg bei CYNIC war Reinert bei den Progressive-Rockern PERFECT BEINGS aktiv, die im Januar 2018 ihre aktuelle Platte "Vier" veröffentlichten. DEATHs früherer Manager Eric Greif bestätigte die traurigen Nachrichten auf der Facebook-Seite der Band:

"Ich bin wirklich sprachlos angesichts des Todes meines Freundes und Kollegen Sean Reinert. Ich habe gerade mit Seans Ehemann Tom telefoniert. Es gibt momentan noch keine Details. Meine Liebe und besten Wünsche gehen an seine Familie. Es gibt keine weiteren Worte dafür."

Reinerts früherer CYNIC-Bandkollege Paul Masvidal kommentierte: "Letztlich ist alles, was bleibt, Liebe. Und genau die verspüre ich für Sean. Es wird niemals einen anderen wie ihn geben. Seiner Familie und all seinen Fans auf der Welt wünsche ich Frieden. Hört euch an, wie Sean Drums spielt und hört, wie sein Herz singt."

Ruhe in Frieden, Sean!

Bands:
CYNIC
Autor:
Alexandra Michels

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.